Shahid Afridi Vermögen – so reich ist Shahid Afridi wirklich

Shahid Afridi Net Worth: Shahid Afridi ist ein pakistanischer Kricketspieler, der ein Nettovermögen von 30 Millionen Dollar hat. Geboren als Sahibzada Mohammad Shahid Khan Afridi am 1. März 1980 in Khyber Agency, FATA, Pakistan, ist er vor allem für seinen aggressiven Schlagstil bekannt. Shahid Afridi tauchte 1996 in der Kricket-Szene auf, als er für sein Leg-Spin-Bowling ausgewählt wurde. Er schrieb Geschichte, als er in seinem ersten Innings das schnellste und rekordverdächtige ODI-Hundert erzielte. Diese bemerkenswerte Leistung verwandelte den 16-jährigen Afridi über Nacht in einen Superstar. Nach einiger Zeit unterschrieb er einen Vertrag für Sydney Thunder in der australischen Twenty20 Big Bash League. Es war im Juni 2009, als Afridi Younus Khan das Amt des Twenty20-Kapitäns abnahm und anschließend zum ODI-Kapitän für den Asia Cup 2010 ernannt wurde. In seinem ersten Spiel als ODI-Kapitän erzielte Afridi ein Jahrhundert, aber Pakistan verlor trotzdem mit 16 Runs gegen Sri Lanka. Kurz darauf übernahm Afridi das Amt des Testkapitäns und gab sein Debüt am 22. Oktober 1998 gegen Australien. Aber er trat nach nur einem Spiel zurück, weil ihm die Form und die Fähigkeit, Testkricket zu spielen, fehlte, und kündigte auch seinen Rücktritt von den Tests an. Er schaffte es jedoch, das Kapitänsamt in der Limited-Overs-Form des Spiels zurückzugewinnen und führte das Team bei der Weltmeisterschaft 2011 an. Alles in allem ist Afridi ein begeisterter Kricketspieler, der 27 Tests, 350 One Day Internationals und 59 Twenty20 Internationals (T20Is) für die pakistanische Nationalmannschaft gespielt hat.

>

Vermögen: $30 Millionen
Geburtsdatum: März 1, 1980 (40 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 5 ft 11 in (1.82 m)
Beruf: Trickser
Nationalität: Pakistan
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.