Simone Biles Vermögen – so reich ist Simone Biles wirklich

Simone Biles Nettowert: Simone Biles ist eine amerikanische Kunstturnerin, die ein Nettovermögen von 6 Millionen Dollar hat. Simone ist die erfolgreichste amerikanische Turnerin aller Zeiten mit insgesamt 30 Medaillen (sowohl olympische als auch WM-Medaillen). Damit ist sie auch die drittmeist dekorierte Turnerin der Weltgeschichte, hinter Vitaly Scherbo und Larisa Latynina. Einige ihrer bemerkenswertesten Leistungen ereigneten sich während der Olympischen Sommerspiele 2016, bei denen sie als Teil des US-Teams, bekannt als die „Final Five“, antrat. Viele glauben, dass Simone Biles die größte Turnerin aller Zeiten ist.

>

Frühes Leben: Simone Arianne Biles wurde am 14. März 1997 in Columbus, Ohio, geboren. Simone und ihre drei Geschwister waren ständig in und aus Pflegefamilien, während sie aufwuchs. Ihre Großmutter begann im Jahr 2000 eine aktive Rolle in ihrer Erziehung zu spielen, und während dieser Zeit wuchs Biles in den Vororten von Houston, Texas, auf. Sie wuchs in einem katholischen Elternhaus auf und hatte starke Wurzeln zu Belize, da ihre Mutter Belizianerin ist. Bis heute besitzt sie die belizianische Staatsbürgerschaft.

>

Bereits in jungen Jahren wurde klar, dass Simone für eine Karriere als professionelle Turnerin bestimmt war. Sie wurde daraufhin aus dem Unterricht genommen und für den Rest ihrer Sekundarschulzeit zu Hause unterrichtet. Dies erlaubte ihr, über 33% mehr zu trainieren, und bevor sie die Universität besucht hatte, nahm Simone an den Olympischen Spielen auf höchstem Niveau teil.

Karriere: Biles begann ihre Turnkarriere extrem früh, und im Alter von 8 Jahren trainierte sie bereits mit Trainern wie Aimee Boorman. Im Alter von 14 Jahren trat sie bei den American Classic in Houston an. Sie belegte den dritten Platz. Im Jahr 2012 belegte sie den ersten Platz bei den American Classic in Huntsville. In diesem Jahr wurde sie in die US-Junioren-Nationalmannschaft berufen. 2013 gab sie ihr Debüt in der A-Nationalmannschaft beim American Cup, bevor sie bei der City of Jesolo Trophy antrat und dem Team der Vereinigten Staaten zu einer Goldmedaille verhalf.

>

Eine schlechte Leistung bei den US Classic 2013 veranlasste Márta Károlyi, Simone in ein privates Camp einzuladen, und die junge Turnerin begann auch mit einem Sportpsychologen zu arbeiten. Bessere Ergebnisse folgten, und Simone wurde daraufhin für das Weltmeisterschaftsteam ausgewählt. Eine weitere klare Leistung bei den Kunstturnmeisterschaften 2013 verhalf ihr zu einem weiteren ersten Platz. Zu diesem Zeitpunkt erwies sich die 16-Jährige bereits als unglaubliches Talent und übertraf internationale Turnerinnen, die viel erfahrener waren.

Das Jahr 2014 begann aufgrund einer Schulterverletzung schleppend, aber Biles meldete sich bei den US Classic in Chicago zurück und gewann den Wettbewerb mit großem Vorsprung. Sie nahm einmal mehr an den Weltmeisterschaften im Kunstturnen teil und verhalf den USA zu einem weiteren Sieg und einer Goldmedaille. Im Jahr 2015 belegte sie den ersten Platz beim AT&T American Cup in Arlington, Texas. Diese Leistung verhalf ihr zu einer Nominierung für den James E. Sullivan Award. Weitere Siege folgten bei der City of Jesolo Trophy, den U.S. Classic und den US National Championships.

Zusammen mit anderen hochkarätigen amerikanischen Turnern vertrat Biles die Vereinigten Staaten bei den Weltmeisterschaften im Kunstturnen 2014 in Glasgow, Schottland, und gewann den Wettbewerb zum dritten Mal in Folge. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie insgesamt 14 Medaillen bei Weltmeisterschaften gewonnen. Eine Reihe starker Ergebnisse setzte sich 2016 fort, und Biles wurde zwangsläufig ausgewählt, um die Vereinigten Staaten bei den Olympischen Sommerspielen in diesem Jahr in Brasilien zu vertreten.

>

Simone trug dazu bei, dass sich die US-Mannschaft bei den Olympischen Spielen 2016 auf dem ersten Platz qualifizierte, und sie qualifizierte sich auch als beste Turnerin in vier der fünf individuellen Finals. Schon bald gewann sie ihre erste olympische Goldmedaille im Mannschaftswettkampf und legte mit einer Goldmedaille im Einzelmehrkampf nach. Außerdem holte sie Bronze am Schwebebalken und eine weitere Goldmedaille im Bodenfinale der Frauen und damit insgesamt vier olympische Goldmedaillen. Nach einer kurzen Wettkampfpause setzte sie ihre Turnkarriere ab 2018 mit verbesserten Übungen fort.

(Foto von Alex Livesey/Getty Images)

Brand Endorsements: Simone Biles hat ihr Turn-Einkommen im Laufe der Jahre mit einer Reihe von Marken-Werbungen ergänzt. Vor den Olympischen Spielen 2016 trat sie bekanntlich in einem Tide-Werbespot neben einer Reihe anderer Turnerinnen auf.

>

Beziehungen: Im Jahr 2017 begann Biles eine Beziehung mit Stacey Ervin Jr. der ebenfalls ein Turner ist. Nach drei Jahren Beziehung trennte sich das Paar im Jahr 2020. Im selben Jahr gab Simone bekannt, dass sie eine Beziehung mit dem Profi-Footballer Jonathan Owens begonnen hat.

>

Kontroverse: Im Jahr 2018 schloss sich Simone vielen anderen aktuellen und ehemaligen Olympioniken an und beschuldigte den USA-Turnarzt Larry Nassar des sexuellen Übergriffs. Wie viele ihrer Teamkolleginnen behauptete sie, dass USA Gymnastics eine direkte Rolle dabei spielte, den Missbrauch über einen langen Zeitraum zuzulassen, und sie beschuldigte die Organisation auch, zu versuchen, ihn zu vertuschen. Sie entschied sich, dem Prozess gegen Nassar im Jahr 2018 nicht beizuwohnen, da sie emotional nicht bereit war, ihrem Missbraucher gegenüberzutreten.

Real Estate: Im Jahr 2020 verkündete Biles auf sozialen Medien, dass sie ein neues Haus gekauft hat, und sie zeigte ein paar Bilder von ihrem neuen Haus. Es wurden nicht viele Details über ihr neues Domizil veröffentlicht, obwohl es eindeutig geräumig und luxuriös war, mit Bildern, die Fliesenböden und andere Details zeigten. Trotz ihrer berühmten Genügsamkeit, scheint es, dass Simone bereit war, ein wenig für Immobilien zu protzen – eine kluge Investition. Im Jahr 2017 gab Biles bekannt, dass sie ihr Elternhaus in Houston, Texas, verkaufen würde. Das Haus kam mit einem Preis von 289.000 Dollar auf den Markt und hat eine Gesamtfläche von 3.711 Quadratmetern.

>

Vermögen: $6 Millionen
Letzte Aktualisierung: 2020
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.