Werbung

Smartisan R1: Erstes Smartphone mit 1 TB Speicher vorgestellt

Der neue Hersteller Smartisan aus China hat mit dem „R1“ sein erstes eigenes Flaggschiff-Smartphone vorgestellt und könnte damit zu einer ernst zu nehmende Konkurrenz heranwachsen.

Der Herteller dürfte hierzulande für die meisten auch wohl kaum ein Begriff sein, dennoch möchte man nicht einfach nur ein 0815 Smartphone auf dem Markt werfen, sondern sein Gerät vollstopfen mit aktueller Technik, ganz nach dem Stil wie an der Wurst-Theke „darf es noch etwas mehr sein“. Beim Design des Smartisan R1 bleibt dem Hersteller aber auch nur bedingter Spielraum. Man setzt hier besonders am Rand auf Akzente, wie die Rote Linie im Rahmen und auf schmale Taste. Ein Buckel der Dual-Kamera ist hier allerdings auch deutlich zu sehen und steht somit ein gutes Stück aus dem Gehäuse hervor. Einen Fingerabdrucksensor gibt es übrigens auch und der ist geschickt unter dem Logo versteckt. Die Abmessungen betragen 153,3 x 74,5 x 7,9mm und das Gewicht 170 Gramm. Neben der Farbe schwarz wird es das R1 auch in weiß geben.

smartisan r1 design

​Technisch gesehen bietet das Sartisan R1 alles, was der aktuelle Hardware Markt so hergibt: Snapdragon 845 Prozessor von Qualcomm, 6 oder 8GB LPDDR4X Dual-Channel RAM und ein 6,17 Zoll großes In-Cell LCD Display mit einer Auflösung von 2242×1080 Pixel. Der Kontrast beträgt 1500:1 und 96% NTSC Farbraum. Die Ränder sind an den Seiten sehr schmal aber oben und unten deutlich vorhanden. Man setzt hier nicht auf eine Notch, sondern bleibt bei der gewohnten Bauart, schafft es aber trotzdem die Ränder relativ schmal hinzubekommen.

Smartisan R1 – Monster mit 1TB internen Speicher

Das eigentliche Highlight des R1 ist aber was ganz anderes, denn es ist das erste Android Smartphone mit 1TB internen Speicher, genauer gesagt 1TB UFS2.1 Speicher. Neben der Variante mit dem riesigen Speicher gibt es auch noch welche mit 64GB oder 128GB internen Speicher. Die genauen Speichervarianten sehen dann so aus:

  • 64GB UFS2.1 + 6GB RAM
  • 128GB UFS2.1 + 6GB RAM
  • 128GB UFS2.1 + 8GB RAM
  • 1TB UFS2.1 + 8GB RAM

Weiter gibt es einen USB 3.1 Typ-C Anschluss, welcher auch eine Display Port Unterstützung besitzt, womit Ihr das R1 auch gleichzeitig als eine Art Desktop-Ersatz verwenden könnt. Das Smartphone verwandelt sich auf euren angeschlossen Monitor dann in eine richtige Desktop-Oberfläche.

smartisan r1 desktop 750x430

Gestrichen wurde dafür der 3,5mm Klinkenanschluss. Dafür bietet es auch echten Stereo-Sound, indem es den Telefonhörer als Lautsprecher zu dem an der Unterseite mitnutzt. Bei der Konnektivität bekommt Ihr ebenfalls alles, was der Markt hergibt: Dual Band WLAN a/b/g/n/ac mit 2×2 MIMO und Bluetooth 5.0. Auch bei den Frequenzen im mobilen Netzwerk muss man hierzulande keine Abstriche machen, denn das Smartisan R1 besitzt das oft genutzte LTE Band 20 mit 800MHz. Zudem ist es Dual-Sim fähig, unterstützt VoLTE und besitzt einen NFC-Chip.

Die Akkukapazität beträgt 3600mAh und unterstützt Qualcomms Quick Charge 4+, sowie Wireless Charging (Qi).

Smartisan R1 Kamera

Der Hauptsensor des Smartisan R1 ist eine 12 Megapixel Sony IMX363 Linse mit f/1.8 Blende, 4-Achsen OIS und Dual Pixel Autofokus. Der Sekundärsensor ist eine 20 Megapixel Sony IMX350 Linse mit f/1.75 Blende, welcher für die Details im Portrait-Modus (Bokeh) zuständig ist und für weniger Rauschen bei LowLight Aufnahmen sorgen soll. Die Frontkamera ist mit 24 Megapixel ebenfalls sehr hochauflösend und verfügt über eine f/2.0 Blende.

Ausgeliefert wird das Flaggschiff mit Android 8.0 Oreo und der hauseigenen Oberfläche Smartisan OS. Letzteres ist aktuelle leider nur für den chinesischen Markt bestimmt und es ist aktuell unklar ob es da eine internationale Version geben wird. Somit wird wohl der Play Store und auch die üblichen Google Apps im Auslieferungszustand nicht vorinstalliert sein´. Auch bei der Sprache wird man vorerst nur mit chinesisch und englisch vorlieb nehmen müssen. Ob sich das noch ändern wird ist aktuell unklar.

Smartisan R1

Preise und Verfügbarkeit

Das Smartphone kann aktuell in China vorbestellt werden und soll ab dem 4. Juni ausgeliefert werden.

  • 64GB/6GB RAM = ca. 465 Euro
  • 128GB/6GB RAM = ca. 531 Euro
  • 128GB/8GB RAM = ca. 598 Euro
  • 1TB/8GB RAM = ca. 1176 Euro

 


TECHNISCHE DATEN

  • 3.600mAh
  • Qualcomm Snapdragon 845
  • 64GB / 128GB / 1TB UFS2.1
  • 6GB / 8GB LPDDR4X
  • 12MP (Sony IMX363 f/1.8, OIS, Dual Pixel Fokus) + 20MP (Sony IMX350 f/1.75)
  • 24MP f/2.0 (Screen Flash)
  • 6,17″ In-Cell LCD (2242 x 1080)
  • Smartisan R1
  • 2G GSM: B2 / B3 / B5 / B8
    3G WCDMA: B1 / B2 / B3 / B4 / B5 / B6 / B8 / B9 / B19
    3G TD-SCDMA: B34 / B39
    3G: CDMA: BC0 / BC1 / BC6
    4G FDD: B1 / B2 / B3 / B4 / B5 / B7 / B8 / B12 / B17 / B18 / B19 / B20 / B25 / B26 / B28
    4G TDD: B34 / B38 / B39 / B40 / B41
    WLAN 802.11a/b/g/n/ac Dual Band 2×2 MIMO
    GPS, A-GPS, GLONASS, BDS
  • Ja (Dual Nano SIM)
  • Nein
  • Ja
  • Quick Charge 4+, Power Delivery 3.0, 10W Qi Wireless Fast-Charging
  • Smartisan OS (Android 8.0)
  • Ja (Rückseite)
  • Desktop Modus, USB Typ-C 3.1 mit Display Port, kein 3,5mm Anschluss, Notch Display

Werbung

Über chinamobilemag

1
Kommentar schreiben

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Simon Oelerich Recent comment authors
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Simon Oelerich
AK-Team

Abgesehen davon, dass ich einfach nicht ansatzweise wüsste, was ich mit 1TB Speicher anfangen sollte, durchaus interessant – zumal Band 20 unterstützt wird und das Design mal was halbwegs Neues ist.

Das P/L-Verhältnis ist für ein China-Smartphone aber wie ich finde nur „okay“, das günstige Modell mit 64GB für 465 unterbietet ein OnePlus 6, hat aber gegenüber einem Honor 10 oder dem anstehenden Mi7 bereits deutlich das Nachsehen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.