Sonntagsfahrt durch Hormazd Sorabjee: Das sportlich-luxuriöse Mercedes-AMG 53 GLE Coupé

Der mit Technik und Fahrspaß ausgestattete Geländewagen eignet sich hervorragend für hügelige Straßen

Diesen Monat habe ich mich mit einer Reihe von „Unlock Drives“, wie ich sie gerne nenne, auf die Straße gewagt. Sie entspringt dem verzweifelten Bedürfnis, aus der WFH-Routine (und ein bisschen Büroalltag) auszubrechen, und nichts ist so befreiend wie eine Autofahrt, um den Kopf frei zu bekommen. Meine erste lange Fahrt nach Mahabaleshwar am langen Wochenende (Gandhi Jayanti) habe ich im brandneuen Mercedes-AMG GLE 53 Coupé mit einem Sprint nach Mahabaleshwar begonnen. Dieses SUV-Coupé (ja, noch ein weiteres) schien mit seiner Mischung aus Leistung (zum Aufladen der Ghat) und guter Bodenfreiheit (zur Bewältigung der durch den Monsun zerstörten, von Schlaglöchern verseuchten Straßen) die perfekte Wahl für diese 540 km lange Rundfahrt zu sein.

Das Mercedes-AMG GLE 53 Coupé ist ein direkter Konkurrent des Porsche Cayenne Coupé (das ich kürzlich besprochen habe) und bis zu einem gewissen Grad auch des BMW X6 mit geringerer Leistung und des Audi Q8. Apropos Leistung: Der GLE 53 erhält wesentlich mehr als der GLE 43, den er ersetzt, dank eines brandneuen 3,0-Liter-Reihensechszylinder-Turbobenzins mit 3,0 Litern Hubraum, gekoppelt mit einem Mild-Hybrid-System, das die Leistung auf 435 PS steigert. Der Elektroantrieb in diesem AMG Mild-Hybrid-Antriebsstrang steigert nicht nur die Leistung, sondern macht dieses große SUV zusammen mit einem Neun-Gang-Autogetriebe auch ziemlich reaktionsschnell. Im Vergleich dazu verwendete der vorherige GLE43 das ältere Sieben-Gang-Auto und entwickelte nur 385 PS.

Die neue Feuerkraft unter der muskulösen Motorhaube des GLE 53 Coupé führt zu einer beeindruckenden Zeit von 0-100 km/h in 5,3 Sekunden, aber wie fühlt es sich in der realen Welt an?

Drückt man den Startknopf, erwacht der Turbobenzin mit sehr wenig Drama zum Leben. Die Kabine ist so gut isoliert und der Start-Stopp-Knopf so nahtlos, dass es schwierig ist, zu erkennen, wann der Motor im Leerlauf läuft und wann er ausgeschaltet ist. Das ändert sich in der Sekunde, in der man aufs Gaspedal drückt, und 435 Pferde unter der Motorhaube machen sich mit einem richtigen AMG-Knurren bemerkbar.

Pothole Power

Für ein Auto, das 2,2 Tonnen wiegt, fühlt sich der GLE 53 dank der kombinierten Zugkraft von Motor und Elektromotor bemerkenswert spritzig an. Auf der Pune-Bengaluru-Autobahn, vor der Abzweigung nach Mahabaleshwar, kam der GLE 53 voll zur Geltung, indem er die Verlangsamung des fließenden Verkehrs und die unebenen und holprigen Umleitungen, die die vielen fast fertiggestellten Brücken auf dieser Hauptverkehrsader umgehen, mit Leichtigkeit bewältigte.

Die Luftfederung bietet ein deutlich besseres Fahrverhalten als der ältere GLE 43, insbesondere bei niedrigen Geschwindigkeiten. Im extremen Sport +-Modus wird die Federung jedoch steifer, und scharfe Kanten und Straßenbrüche sind in der Kabine spürbar. Am besten überlässt man die sportlicheren Modi den perfekt gepflasterten Straßen. Außerdem machen die fetten Reifen bei hohen Geschwindigkeiten ziemlich viel Lärm, ansonsten ist die Raffinesse für ein Hochleistungs-SUV ziemlich beeindruckend.

Life’s a sport

Tatsächlich ist es der sportliche Charakter, der das GLE 53 Coupé auszeichnet. Obwohl es sich nicht so agil anfühlt wie das Porsche Cayenne Coupé, ist es dennoch ein sehr ansprechendes Auto, das Sie auf kurvenreichen Straßen genießen werden. Auf dem kurvenreichen und schmalen 10 km langen Wai Ghat war der GLE 53 mit seinen enormen Grip-Reserven, der kraftvollen Lenkung und den starken Bremsen ein echter Hingucker.

Der komplett schwarze GLE 53 sieht mit allen AMG Designelementen, wie dem ‚Panamericana‘-Kühlergrill, den kraftvollen Wölbungen auf der Motorhaube, den sportlichen Stoßfängern und den vier Auspuffrohren, wie ein echter Hingucker aus. Das Fahrerhaus-Armaturenbrett ähnelt der Serie, erhält aber einige sportliche Akzente. Wie die meisten neuen Mercs verfügt auch der GLE 53 über zwei 12,3-Zoll-Infotainment-Bildschirme und ein Kombi-Instrument mit der neuesten MBUX-Software von Mercedes.

Ausgestattet mit Technik, luxuriöser Ausstattung und Fahrspaß ist der GLE 53 ein attraktives Paket, das mit `1,20 crore erschwinglicher ist als seine Rivalen. Auf jeden Fall eines, das Sie in der engeren Wahl behalten sollten, wenn Sie ein solches Budget für ein sportliches SUV-Coupé haben.

Die von dem Kolumnisten geäußerten Ansichten sind persönlich

Vom HT Brunch, 18. Oktober 2020

Folgen Sie uns auf twitter.com/HTBrunch

Verbinden Sie sich mit uns auf facebook.com/hindustantimesbrunch

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.