Spektakulärer Unfall – Wagen versinkt nach Unfall in Kanal – Insassen retten sich in letzter Sekunde

Dramatische Momente nach einem Verkehrsunfall in Wiesmoor im Landkreis Aurich. Dort war es am Freitag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Nach dem Zusammstoss zweier Autos war eines der Fahrzeuge in den Nordgeorgsfehnkanal gestürzt und innerhalb weniger Sekunden im Wasser versunken. Die beiden Insassen des Wagens konnten sich in letzter Sekunde vor dem Ertrinken retten.

Beinahe ertrunken! – Zwei Menschen retten sich nach Unfall vor dem Ertrinken

Der dramatische Unfall hatte sich Freitagmorgen auf der Mullberger Straße in Wiesmoor im Landkreis Aurich ereignet. Offenbar hatte eine 45-jährige Frau am Steuer eines Wagens einem anderen Fahrzeug die Vorfahrt genommen und dieses gerammt. In dem gerammten Wagen waren eine 74-jährige Frau und ein 77-jähriger Mann unterwegs. Durch die Wucht des Zusammenstosses wurde der Wagen der beiden älteren Menschen dann in den Nordgeorgsfehnkanal geschleudert. Trotz des hohen Alters der Insassen konnten diese sie offenbar geistesgegenwärtig aus dem sinkenden Fahrzeug befreien, das innerhalb weniger Sekunden im Wasser des Kanals versank.

Drei Personen leicht verletzt

Die am Unfallort eingetroffenen Rettungskräfte mussten sämtliche am Unfall beteiligten Personen medizinische versorgen. Sowohl die beiden älteren Menschen als auch die 45-jährige Unfallverursacherin waren bei dem Unfall allerdings lediglich leicht verletzt worden. Wenig später konnte der im Wasser des Kanals versunkene Wagen dann von der Feuerwehr mit Hilfe eines Krans geborgen werden. Glücklicherweise hat dieser spektakuläre Unfall ein glimpfliches Ende genommen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.