Starker Anstieg an Corona-Toten in Deutschland! Mediziner besorgt – 2. Corona-Welle sorgt für große Anzahl an Todesopfern

Die hohen Infektionszahlen durch das Coronavirus in den letzten Wochen beginnen nun offensichtlich ihren Tribut zu fordern. Denn nicht nur die Intensivstationen deutscher Krankenhäuser erhalten starken Zulauf, sondern auch die Anzahl der täglichen Todesfälle schießt nach oben. Am Mittwoch wurden insgesamt 265 Todesfälle gemeldet. So viel seit dem Mai des Jahres nicht mehr.

Todeszahlen steigen deutlich an

Schon seit Wochen hatte sich schleichend ein Trend zu höheren Opferzahlen angedeutet. Am Mittwoch wurden nun erstmals seit dem Mai des Jahres wieder mehr als 200 Todesopfer gemeldet. Insgesamt 265 Menschen haben am Mittwoch ihr Leben durch das heimtückische Coronavirus verloren. Seit dem Start der Pandemie sind bereits mehr als 11.700 Menschen an den Folgen des Virus gestorben. Auch für die nächsten Tage dürfte die täglichen Todesfälle nicht nachlassen. Immerhin liegt die Anzahl der täglichen Neuinfektionen noch immer auf einem sehr hohen Niveau. Sinken werden die Zahlen der Todesopfer wohl erst dann, wenn auch das Niveau der Infektionszahlen deutlich nach unten geht.

Infektionszahlen in zahlreichen Bundesländern vierstellig

Wie bereits in großen Teilen des Jahres sind vor allem 3 Länder für die hohen Infektionszahlen verantwortlich. Alleine 4.572 neue Infektionen wurden am Mittwoch aus Nordrhein-Westfalen gemeldet. Dahinter folgten dann Bayern (3.426 Fälle) und Baden-Württemberg (2.944). Auffällig hoch sind im Augenblick auch die Zahlen in Sachsen. Dort wurden am Mittwoch 1.738 neue Infektionen gemeldet. Bisher hatte das ostdeutsche Bundesland im gesamten Verlauf der Pandemie eigentlich nicht zu den Bundesländern mit hohen Infektionszahlen gehört. Die wenigsten Neuinfektionen weist übrigens Mecklenburg-Vorpommern auf. Dort waren am Mittwoch lediglich 116 neue Corona-Fälle gemeldet worden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.