Steffi Graf und Andre Agassi: Trennung? – Das Paar geht offenbar getrennte Wege

Traurige Nachrichten aus den USA! Denn wie es scheint steht es um die Ehe der ehemaligen Tennisprofis Steffi Graf (51) und Andre Agassi (50) nicht unbedingt zum Besten. Denn immer mehr Anzeichen deuten darauf hin, dass das Paar in Zukunft getrennte Wege gehen wird. Steht etwa das Ende der Ehe unmittelbar bevor?

Steffi und Andre haben unterschiedliche Wohnsitze

Erst vor kurzem hatte die Zeitschrift „Neue Post“ darüber berichtet, dass das prominente Paar offenbar bereits still und heimlich getrennte Wohnsitze registriert hat. In einem offiziellen Register der Behörden lebt Andre Agassi weiter in seiner Heimatstadt Las Vegas. Doch Steffi Graf ist dort jetzt nicht mehr gemeldet. Denn die ehemalige Tenniskönigin residiert nun angeblich bereits im sonnigen Miami (Florida), wo auch ihre Mutter lebt. Deutet dieses Detail bereits an, dass in der Ehe der beiden ehemaligen Tennisprofis doch nicht alles Gold ist was glänzt?

Andre Agassi arbeitet offenbar wieder als Trainer

Doch es gibt auch weitere Indizien, die auf eine Trennung des einstigen Traumpaares hinweisen könnten. Wie es scheint hat Andre offenbar bereits einen neuen Job angenommen und arbeitet nun als Tenniscoach für den amerikanischen Profi Sebastian Korda (20). Dieser enthüllte nämlich gerade, dass er von Agassi wochenlang in einem Trainingscamp gedrillt worden war. Zudem bestätigte Korda, dass Andre Agassi ihm derzeit auch rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Seite steht: „Wir haben während der letzten drei, vier Monate fast jeden einzelnen Tag Kontakt gehabt.“ Ob diese anspruchsvolle und vor allem zeitaufwendige Aufgabe Andre viel Zeit für andere Dinge lässt, ist fraglich. Jedenfalls scheint Andre nun noch weniger Zeit für seine Steffi zu haben. In diesem Jahr steht ausgerechnet der 20. Hochzeitstag des Paares im Oktober an. Ob die beiden diesen Tag wohl noch als Paar erleben werden?

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.