Stephen Nichols vermögen – das hat Stephen Nichols bisher verdient

Stephen Nichols Reinvermögen: Stephen Nichols ist ein amerikanischer Schauspieler, der über ein Nettovermögen von 8 Millionen Dollar verfügt. Stephen Nichols wurde im Februar 1951 in Cincinnati, Ohio, geboren. Von 1997 bis 2003 spielte er die Hauptrolle des Stefan Cassadine in der Seifenoper General Hospital. Von 2010 bis 2013 spielte Nichols die Hauptrolle als Tucker McCall in der Seifenoper The Young and the Restless. Seit 1985 spielte er die Hauptrolle des Steve Johnson in der Seifenoper Days of Our Lives, in der er in mehr als 1.000 Folgen auftrat. Stephen Nichols hatte auch wiederkehrende Rollen in den Fernsehserien Dallas, Rund um die Welt in 80 Tagen, 2000 Malibu Road, Santa Barbara, Zweite Chancen und Leeres Nest. 1988 gewann er den Daytime Emmy Award für herausragende Hauptdarsteller in einer Dramaserie für Days of Our Lives. Nichols hat auch Soap Opera Digest Awards für herausragende Schauspieler in einer Nebenrolle in einer Tagesserie für Tage unseres Lebens im Jahr 1986 gewonnen, Outstanding Actor in a Leading Role: Daytime im Jahr 1998, Lieblings-Superpaar: Daytime in 1989, und Herausragender Held: Daytime in 1989 für Days of Our Lives.

Vermögen: $8 Millionen
Geburtsdatum: 19. Februar 1951 (69 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Höhe: 5 ft 10 in (1,8 m)
Beruf: Schauspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.