Sunny Leone enthüllt ihr aktuelles Mantra: „Ich weigere mich, einen Covid-Body zu haben“.

Schauspielerin Sunny Leone, die Einblicke in ihre Trainingsroutine in sozialen Medien gegeben hat, sagte, dass ihr derzeitiges Ziel sei, keinen „Covid-Body“ zu bekommen.

Schauspielerin Sunny Leone, die mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Los Angeles ist, hat Einblicke in ihre Trainingsroutine in sozialen Medien gegeben. Die Schauspielerin sagte in einem neuen Interview, dass es ihr gegenwärtiges Ziel sei, keinen „Covid-Body“ zu bekommen.

Sunny flog zusammen mit Ehemann Daniel Weber und ihren drei Kindern – Tochter Nisha und die Zwillingssöhne Noah und Asher – nach LA, sobald die Beschränkungen für internationale Reisen von der indischen Regierung gelockert wurden.

Sie sagte in einem Interview zu ETimes: „Obwohl die hier in Kalifornien geöffneten Fitnesscenter begrenzt sind, konnte ich wieder mit dem Boxen anfangen. Ich glaube, dass Kickboxen der beste Weg ist, um einen Tritt in den Hintern zu bekommen, der mich dahin bringt, wo ich ihn haben will. Ich beanspruche jeden einzelnen Muskel in meinem Körper, indem ich einen Sandsack schlage und trete. Und ich muss Ihnen sagen, dass sich das gut anfühlt! Mein Mantra im Moment ist, dass ich mich weigere, den ‚Covid-Body‘ zu haben. Ich habe keine andere Wahl, als zu leiden und in den Hintern zu treten.“

Wer hat gesagt, neue Dinge auszuprobieren sei einfach! Ich hole ihn… Sie werden sehen… lol Hören Sie jetzt auf, mich auszulachen

Ein Beitrag von Sunny Leone (@sunnyleone) am 14. September 2020 um 11:09 Uhr PDT

Sie fügte hinzu: „Ich weiß nicht, was für eine festliche Zeit wir haben werden, aber ich weiß, dass es Zeit ist, wieder an die Arbeit am Set zu gehen. Und das bedeutet, dass ich sechs Monate, in denen ich es ruhig angehen ließ, rückgängig machen muss“. Sunny hatte einen Instagram-Posten geteilt, um ihren ersten Besuch im Fitnessstudio nach drei Monaten zu feiern, als die Einschränkungen in LA gelockert wurden. „Nach drei Monaten ist das Fitnessstudio endlich geöffnet“, hatte sie geschrieben.

Lesen Sie auch: Sunny Leone kehrt ins Fitnessstudio zurück, als es nach drei Monaten wieder geöffnet wird, und teilt einen Blick auf das Training

In einem Interview mit der Times of India sagte die Schauspielerin kürzlich, dass sie Mumbai vermisst, das seit ihrem Umzug nach Indien, wo sie eine Karriere in der Filmindustrie anstrebte, ihre Heimatbasis ist. „Wie ich schon sagte, wollte ich mein Zuhause in Mumbai überhaupt nicht verlassen. Der Plan, nach Indien zurückzukehren, basiert darauf, wann die internationalen Flüge wieder aufgenommen werden, normalerweise. Sobald wir zurückfliegen können, werden wir das tun. Wir wollen den nächsten Flug nach Indien nehmen“, sagte sie.

Am Samstag hat sie ein Bild von sich selbst mit dem Hollywood-Zeichen im Hintergrund gepostet und angedeutet, dass sie dabei ist, LA zu verlassen. „Es ist fast Zeit, sich von diesem schönen Ort zu verabschieden“, schrieb sie.

Folgen Sie @htshowbiz für mehr

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.