Sylvain Wiltord vermögen – das hat Sylvain Wiltord bisher verdient

Sylvain Wiltord Nettowert: Sylvain Wiltord ist ein ehemaliger französischer Fußballspieler, der ein Nettovermögen von 15 Millionen Dollar hat. Geboren 1974 in Neuilly-sur-Marne, Frankreich, spielte Sylvain Wiltord während seiner Jugendkarriere bei Rennes und begann seine Karriere in der A-Nationalmannschaft 1991 beim selben Verein. Zwischen 1991 und 1996 bestritt Wiltord 126 Spiele für Rennes und erzielte dabei 31 Tore. Danach verbrachte er eine Saison bei Deportivo de La Coruna, bevor er auf Leihbasis zu seinem ursprünglichen Verein zurückkehrte. 1997 wechselte Wiltord für drei Spielzeiten zu Bordeaux, wo er in 99 Spielen 46 Tore erzielte, bevor er im Jahr 2000 zu Arsenal wechselte. Während seiner Zeit bei Arsenal kam Wiltord in 104 Spielen zum Einsatz und brachte 32 Bälle im Netz unter. Mit Wiltord auf dem Platz gewann Arsenal zwei Mal die Premier League und zwei Mal den FA Cup. Im Jahr 2007 kehrte er nach Rennes zurück und spielte später für Marseille, Metz und Nantes, bevor er 2012 in den Ruhestand ging. Zusätzlich zu seiner erfolgreichen Karriere im Seniorenbereich spielte Wiltord von 1999 bis 2006 in der französischen Nationalmannschaft. Er bestritt 92 Spiele für die Franzosen und erzielte dabei 26 Tore. Er nahm an zwei Weltmeisterschaften teil, unter anderem an der WM 2006, die im Elfmeterschießen gegen Italien verloren ging, und nahm an den Olympischen Sommerspielen 1996 für Frankreich teil.

>

Vermögen: $15 Millionen
Geburtsdatum: Mai 10, 1974 (46 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 1,74 m (5 ft 8 in)
Beruf: Fußballspieler
Nationalität: Frankreich
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.