Tag 2: Magnetische Mischung aus Frechheit und Verführung

Ein Kopfnicken mit Retro-Ornamenten dominierte die Lotus Make-up India Fashion Week SS 21, die von der FDCI in Zusammenarbeit mit DLF Emporio/The Chanakya als Luxuspartner organisiert wurde

Designer @gauriandnainika präsentierte ihre Kollektion bei der allerersten phygitalen Ausgabe von FDCI’s #LMIFWSS21 Fresh, Freigeistig und wie immer absolut weiblich, nimmt Sie diese Kollektion mit auf eine Reise, die erbaulich ist, auf der Schönheit und Natur die Stimmung für eine sonnenbeschienene Sommerromanze bestimmen. @lotus_herbals @dlfemporio @the.chanakya #LMIFW #FDCIGoesDigital

Ein Beitrag von FDCI (@fdciofficial) am 15. Oktober 2020 um 7:18 Uhr PDT

Gauri & Nainika In ihrem Modefilm erwachten sepiafarbene Töne der viktorianischen Ära zum Leben. Die freiheitlichen Stoffe der 1970er Jahre wurden mit federnden, lebhaften Drucken vermischt. Extrem tragbare Kleider, fließende florale asymmetrische Nummern, bedruckte Sweetheart-Halsausschnitt-Maxis mit Ballonärmeln, Pussy-Schleifen-Midikleider, Wickel- und gestufte Tüllkleider dominierten die Kollektion.

Designer @suneetvarmaofficial präsentierte seine Kollektion ‚The Eternal lightness of Being‘ bei der allerersten phygitalen Ausgabe von FDCI’s #LMIFWSS21 Der Designer teilt mit: „Der ganze Sinn der körperlichen Erfahrung ist die Ausdehnung über das hinaus, was ist. Deshalb gibt es etwas mehr als das Jetzt. Darum ist die Ewigkeit ewig. Das war immer so und wird immer so sein.“ @lotus_herbals @dlfemporio @the.chanakya #LMIFW #FDCIGoesDigital

Ein von FDCI (@fdciofficial) geteilter Beitrag am 15. Oktober 2020 um 9:08 Uhr PDT

Suneet VarmaDer Designer wandte sich von seinem maximalistischen Moodboard ab und präsentierte eine luftig-leichte Pret-Linie. Die Kollektion mit dem Titel The Eternal Lightness of Being (Die ewige Leichtigkeit des Seins) war voller Pastelltöne in Wellen aus gekräuseltem Chiffon, zerstoßenem Georgette und Organza, die leichte, streichelnde Texturen schufen.

Das Designerlabel @nirmooha präsentierte seine Kollektion „Arruga“ bei der allerersten phygitalen Ausgabe der FDCI-Ausgabe #LMIFWSS21. Direkter Einfluss von Silhouetten der alten Schule, Origami-Details, geometrischem Patchwork, innovativen Plissee-Techniken werden in dieser Kollektion in einer tiefen Herbstpalette neue Strukturen und Formen geschaffen. @lotus_herbals @dlfemporio @the.chanakya #LMIFW #FDCIGoesDigital

Ein Beitrag von FDCI (@fdciofficial) am 15. Oktober 2020 um 2:54 Uhr PDT

NirmoohaDiese Sammlung war emblematisch für die späten 70er Jahre und die frühe Neo-Vintage-Nostalgie. Die in der Nähe eines Pools aufgenommene Farbpalette umfasste Maroons, Teeblau, Kaffee und Malve. Die drapierten Silhouetten, Korsettgürtel über Hosenanzügen, Rüschen-Tops und Hosen mit entspannter Passform, kombiniert mit Crossbody-Crop-Oberteilen, sorgten für eine Dosis Komfort. Colour Blocking, geometrische Drucke, Kaftan mit paillettenbesetztem Ausschnitt machten ihn begehrenswert.

Designer @ravibajajstyle präsentierte seine Kollektion bei der allerersten phygitalen Ausgabe von FDCI’s #LMIFWSS21. Die Kollektion ist eine Ode an den Stil und Glamour des indischen Kinos der 60er/70er Jahre. @lotus_herbals @dlfemporio @the.chanakya #LMIFW #FDCIGoesDigital Disclaimer : Die FDCI beansprucht keinerlei Verantwortung oder Eigentumsrechte an geistigem Eigentum Dritter. Jegliche Inhalte oder Informationen, die vom Designer verwendet oder präsentiert werden, liegen in der Verantwortung des Designers, einschließlich der Einholung von Genehmigungen / Erlaubnissen oder Lizenzen.

Ein von FDCI (@fdciofficial) am 15. Oktober 2020 um 8:20 Uhr geteilter Beitrag PDT

Ravi BajajBeaded-Blusen mit tiefem Ausschnitt, tiefroten und paillettenbesetzten Sarees übernahmen die Damenbekleidung dieser Ausstellung, während geschichtete Sherwanis, goldene Münzgürtel für Männer und weiße Panelverzierungen die Herrenbekleidung akzentuierten.

Das Designerlabel @guaparesortwear präsentierte seine Kollektion „Enchanted Forest“ bei der allerersten phygitalen Ausgabe der FDCI-Ausgabe #LMIFWSS21. Mit dieser Kollektion präsentiert das Label 3 signierte Kunstdrucke, die die Romantik von Märchen und Folklore evozieren. Die Kollektion umfasst verschiedene Techniken wie den Deckstich, Cutwork-Stickereien und gesmockte Plisseefalten mit der Einführung neuerer Kategorien wie Bademode und Accessoires – Schals, Hüte, Taschen und Ohrringe. @lotus_herbals @dlfemporio @the.chanakya #LMIFW #FDCIGoesDigital

Ein Beitrag, der von FDCI (@fdciofficial) am 15. Oktober 2020 um 3:59 Uhr PDT

GaupaDas Label blieb seinen Nachhaltigkeits-Wurzeln treu und präsentierte ein tragbares, erdiges und einfach zu tragendes schickes Lineup, in dem mythische Kreaturen, üppiges Grün und wilde Tiere mit den Kunstdrucken der Marke kunstvoll in Bezug gesetzt wurden. Neue Kategorien wie Bademode und Accessoires verliehen diesem Outing ein glänzendes Finish.

Designer @archanaraolabel präsentierte ihre Kollektion „Do you suppose she’s a wildflower?“ bei der allerersten phygitalen Ausgabe von FDCI’s #LMIFWSS21. Mit dieser Kollektion möchte die Designerin die langsame Mode fördern und hat sie nach den Prinzipien von Re- und Up-Cycle entworfen. Alle Tüllstücke wurden aus Stoffresten entworfen und bestickte, gepresste Blumen aus Stoffresten in verschiedenen Farben @lotus_herbals @dlfemporio @the.chanakya #LMIFW #FDCIGoesDigital

Ein Beitrag von FDCI (@fdciofficial) am 15. Oktober 2020 um 3:45 Uhr PDT

Archana RaoDie Kollektion wirbt für Null-Abfall, zelebriert langsame Mode und wurde nach den Prinzipien von Recycling und Up-Cycle entworfen. Inspiriert von der Natur wurden die Tüllkleider aus Stoffresten und bestickten, gepressten Blumen gefertigt, die aus Stoffresten hergestellt wurden. Wir liebten die durchsichtigen Stücke, die mit Perlenkragen geliefert wurden.

Designer @siddartha_tytler präsentierte seine Kollektion ‚CULT‘ bei der allerersten phygitalen Ausgabe von FDCI’s #LMIFWSS21 Die Kollektion hat interessante Strukturen, kräftige Farben und scharfe Schnitte. Sie ist eine eklektische Mischung aus verschiedenen Stimmungen, die alle von einer Vorliebe für Bling und hochoktanigen Glamour zusammengehalten werden. @lotus_herbals @dlfemporio @the.chanakya #LMIFW #FDCIGoesDigital

Ein Beitrag von FDCI (@fdciofficial) am 15. Oktober 2020 um 6:15 Uhr PDT

Siddartha TytlerFett, glamourös und sinnlich, diese Phygitalschau hatte alles. Die Show begann mit einem männlichen Model, das in einem geschmückten Rock und einer schimmernden Jacke den Laufsteg hinuntergleitet und damit die richtige Stimmung für die Vitrine herstellt. Die Linie mit dem Titel Cult war in kräftigen Farben und Pailletten gehalten. Lehengas, Sarees und Blusen wurden alle mit zeitgenössischen Silhouetten neu gestaltet, und die Herrenbekleidung war mit den paillettenbesetzten und durchsichtigen Kurtas, Jacquard-Shewanis und Anzügen ebenso bemerkenswert.

Die Designerin @rannagill präsentierte ihre Kollektion ‚Floral Opulence‘ bei der allerersten phygitalen Ausgabe von FDCI’s #LMIFWSS21. Die Kollektion hat Blumen, die in den üppigen Gärten blühen, kühle Farbtöne mit Faltenröcken, Tuniken, Maxis und Gürtelkleidern in den charakteristischen Drucken der Designerin, die sich auf die böhmische Ausstrahlung der Kollektion konzentrieren. @lotus_herbals @dlfemporio @the.chanakya #LMIFW #FDCIGoesDigital

Ein Beitrag von FDCI (@fdciofficial) am 15. Oktober 2020 um 4:42 Uhr PDT

Ranna GillDie Natur hat in dieser Saison eine Vielzahl von Designern inspiriert, da ihre Modefilme auch die Schönheit der Natur in ihrer ganzen Pracht darstellten. Die Kollektion hat Blumen, die in den üppigen Gärten blühen, kühle Farbtöne mit Faltenröcken, Tuniken, Maxis und Gürtelkleidern in den charakteristischen Drucken der Designerin.

Das Designerlabel @limerickofficial präsentierte seine Kollektion „Chrysalis“ bei der allerersten phygitalen Ausgabe von #LMIFWSS21 der FDCI. Die Kollektion ist inspiriert von der Blüte, die nach dem Sturm kommt. Die Sammlung enthält komplizierte, von den Moghul-Gärten inspirierte Motive und eine interessante Mischung aus Rosa und Elfenbein. @lotus_herbals @dlfemporio @the.chanakya #LMIFW #FDCIGoesDigital

Ein Beitrag von FDCI (@fdciofficial) am 15. Oktober 2020 um 2:40 Uhr PDT

Limerick von Abirr n NankiDiese Präsentation auf dem Laufsteg mit dem Titel Chrysalis wurde von Blumen inspiriert. Sie stellte den Zustand der Blüte nach einem Sturm dar. Die Modelle waren mit frischen Atemblumen geschmückt, während sie herumschlenderten. Die luftig-leichten Silhouetten machten die Kollektion perfekt für einen Frühlings- oder Sommerausflug.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.