Takeo Spikes Vermögen – so reich ist Takeo Spikes wirklich

Takeo Spikes Nettowert: Takeo Spikes ist ein amerikanischer ehemaliger Profi-Football-Spieler, der ein Nettovermögen von 12 Millionen Dollar hat. Takeo Spikes wurde 1976 in Augusta, Georgia, geboren und wurde während seiner Highschool-Zeit zum Mr. Football des Bundesstaates Georgia gekürt. Er spielte College-Football an der Auburn University, bevor er von den Cincinnati Bengals als 13. der NFL-Draft 1998 ausgewählt wurde. Spikes spielte bis 2002 bei den Bengals, bevor er für 32 Millionen Dollar von den Buffalo Bills verpflichtet wurde. In seiner ersten Saison bei den Bills wurde Spikes 2003 in seine erste Pro Bowl gewählt, seine erste von zwei Teilnahmen. Im Jahr 2007 wurde Spikes zu den Philadelphia Eagles gehandelt, wo er bis zu einer Schulterverletzung erfolgreich war. Ein Jahr später unterschrieb er bei den San Francisco 49ers und fand sich 2009 schnell als Free Agent wieder. Zwei Jahre später landete er einen Dreijahresvertrag bei den San Diego Chargers. Er wurde 2013 entlassen und hat seitdem nicht mehr gespielt. Spikes ist berüchtigt dafür, dass er in mehr als 200 NFL-Spielen der regulären Saison gespielt hat, ohne jemals in der Postseason aufzutreten. Der zweimalige All-Pro beendete seine Profikarriere mit 1.423 Tackles, 29 Sacks, 19 Interceptions und 15 erzwungenen Fumbles.

>

Vermögen: $12 Millionen
Geburtsdatum: 17. Dezember 1976 (44 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 1,88 m (6 ft 2 in)
Beruf: Amerikanischer Footballspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.