Telekom könnte laut AGB das 3G - UMTS-Netz bis 2020 abschalten 3
(Bild: Quelle via Wikipedia / CC BY-SA 3.0)
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Die Deutsche Telekom biete ab heute (1. März) doppeltes Datenvolumen in allen Data Comfort Tarifen an.

So heißt es nach eigenen Aussagen das man den Tarif mit “Highspeed-Datenvolumen anpasst aber der Kunde nicht mehr dafür bezahlen muss. Das natürlich super – doppeltes Datenvolumen für das gleiche Geld.

Werbung
Gearbest BlackFriday Banner

Die Verdopplung des Volumen gilt übrigens auch für die Option “SpeedOn M”, welche man hinzubuchen kann, falls das eigene Inklusivvolumen des Vertrags aufgebraucht ist. Zudem gibt es von der Telekom die neue “SpeedOn L” Option mit bis zu 20 GB Datenvolumen. Die komplette Tarifaufwertung gilt sowohl für Neu- wie auch Bestandskunden (Privat & Business).

Was bedeutet das im Detail für die Data Comfort Tarife?

  • Data Comfort S steigt das Datenvolumen von 1 GB auf 2 GB  für 14,95 Euro monatlich
  • Data Comfort M von 2 GB auf 4 GB  für 19,95 Euro monatlich
  • Data Comfort L 5 GB auf 10 GB  für 29,95 Euro monatlich
  • Data Comfort Premium von 20 GB auf 40 GB für 79,95 Euro monatlich

Zudem zählt die Tarifaufwertung auch für alle Varianten der CombiCard Data Comfort und alle Data Comfort Friends Tarife. 

 

QuelleTelekom
Daniel

Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.