Terence Crawford vermögen – das hat Terence Crawford bisher verdient

Terence Crawfords Nettovermögen: Terence Crawford ist ein amerikanischer Profiboxer, der ein Nettovermögen von 8 Millionen Dollar hat. Terence hat in seiner bisherigen Karriere mehrere WBO-Titel in verschiedenen Gewichtsklassen gewonnen.

>

Terence Crawford wurde im September 1987 in Omaha, Nebraska, geboren. Er trat als Leichtgewicht, Leichtes Weltergewicht und Weltergewicht an. Als Amateur gewann Crawford Goldmedaillen bei den 2007 U.S. Pan American Games Box-Offs und den 2006 National PAL Championships und Blue & Gold National Championships. Sein Debüt als Profiboxer gab er im März 2008 mit einem Sieg über Brian Cummings. Im Juni 2013 besiegte Crawford Alejandro Sanabria, um den vakanten WBO-NABO-Titel im Leichtgewicht zu gewinnen. Im März 2014 gewann er den WBO-Titel im Leichtgewicht durch einen Sieg gegen Ricky Burns. Terence Crawford gewann die vakanten The Ring und Lineal Leichtgewichtstitel, als er Ray Beltran im November 2014 besiegte. Er besiegte Thomas Dulorme, um den vakanten WBO-Titel im Halbweltergewicht im April 2015 zu gewinnen. Im Juli 2016 schlug Crawford Viktor Postol, um den WBC-, den vakanten The Ring- und den Lineal-Titel im Halbweltergewicht zu gewinnen.

>

Erfolge: Im August 2017 besiegte er Julius Indongo, um die WBA (Super) und IBF Titel im Halbweltergewicht zu gewinnen. Für diesen Kampf verdiente er 1,5 Millionen Dollar. Terence Crawford gewann den WBO-Titel im Weltergewicht, als er Jeff Horn im Juni 2018 besiegte. Für diesen Kampf verdiente er 3 Mio. $. Im Oktober 2018 besiegte er Jose Benavidez Jr. und brachte seinen Rekord auf 34-0. Für diesen Kampf verdiente er 3,625 Mio. $. Im November 2020 verdiente Terence 4 Millionen Dollar, als er Kell Brook besiegte.

>

Vermögen: $8 Millionen
Letzte Aktualisierung: 2020
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.