Terrence Howard vermögen – das hat Terrence Howard bisher verdient

Terrence Howard Nettovermögen und Gehalt: Terrence Howard ist ein amerikanischer Oscar-nominierter Schauspieler und Musiker, der über ein Nettovermögen von 5 Millionen Dollar verfügt. Terrence wäre viel wohlhabender, aber leider hat er eine Reihe von finanziellen und ehelichen Problemen erlebt, auf die wir später in diesem Artikel eingehen werden.

Er begann in den 1980er Jahren in Filmen aufzutreten, aber seine erste große Rolle bekam er erst 1995, als er in „Dead Presidents“ und „Mr. Holland’s Opus“ besetzt wurde. Seitdem hat Terrence eine erfolgreiche Karriere in Filmen wie „Ray“ (2004), „Crash“ (2004), „Hustle and Flow“ (2005) und „Get Rich or Die Tryin“ (2005) genossen. Howard hat sich auch der Musik zugewandt und veröffentlichte 2008 das Album „Shine through It“. Im selben Jahr gab er sein Broadway-Debüt in der ganz in Schwarz gehaltenen Produktion von Tennessee Williams‘ „Cat on a Hot Tin Roof“. Von 2015 bis 2020 spielte Terrence die preisgekrönte Rolle des Lucious Lyon in dem Fox-Drama „Empire“. Auf dem Höhepunkt der Serie stieg sein Gehalt auf über 175.000 Dollar pro Episode, was etwa 4 Millionen Dollar pro Staffel vor Steuern entspricht.

< Terrence Howard wurde am 11. März 1969 als Terrence Dashon Howard in Chicago, Illinois, geboren. Seine Mutter Anita war 15 Jahre alt, als Terrence geboren wurde, und als er zwei Jahre alt war, wurde er Zeuge, wie sein misshandelnder Vater Tyrone während einer Reise zum Weihnachtsmann in einem Kaufhaus in Cleveland einen Mann mit einer Nagelfeile erstach. Der Mann starb, und Tyrone saß 11 Monate im Gefängnis wegen Totschlags. Terrence‘ Eltern ließen sich nach der Freilassung von Tyrone scheiden, und er verbrachte seine Kindheit in Cleveland bei Tyrone und in Los Angeles bei Anita. Howard hat zwei Brüder (Antonio und Tyrone Jr.), einen Halbbruder (Darnell) und eine Halbschwester (Ariana), und seine Urgroßmutter, die Schauspielerin Minnie Gentry, hat ihm die Liebe zur Schauspielerei eingeflößt. Terrence wurde im Alter von 16 Jahren emanzipiert, und später studierte er Chemieingenieurwesen am Pratt’s Institute in Brooklyn, brach sein Studium jedoch ab, bevor er seinen Abschluss machte. Howard wurde als Teenager mit Bells Lähmung diagnostiziert und hat gesagt, er habe sie durch Schock im Gesicht geheilt.

< Das Publikum wurde Terrence zum ersten Mal in der ABC-Miniserie „Die Jacksons“ vorgestellt: An American Dream“, in der er Jackie Jackson spielte. Er hatte Gastrollen in den beliebten Serien „Family Matters“, „Living Single“, „Coach“ und „Picket Fences“, bevor er 1995 in „Mr. Holland’s Opus“ und „Dead Presidents“ erfolgreich war. Von 1996 bis 1998 spielte Howard die Hauptrolle in der UPN-Sitcom „Sparks“, und 1999 trat er in „The Best Man“ auf, was ihm einen NAACP Image Award sowie Nominierungen von den Black Reel Awards, der Chicago Film Critics Association und den Independent Spirit Awards einbrachte. Im Jahr 2004 spielte er die Hauptrolle in „Crash“, was Terrence mehrere Nominierungen und Auszeichnungen als Nebendarsteller einbrachte, und er teilte sich mit seinen Schauspielerkollegen einen Screen Actors Guild Award. Howard wurde für seine Darstellung des aufstrebenden Rappers Djay in „Hustle & Flow“ für den Oscar für den besten Schauspieler nominiert, und „It’s Hard Out Here for a Pimp“ (den er im Film spielte) gewann den Oscar für den besten Originalsong.

Im Jahr 2008 spielte Terrence in „Iron Man“ Colonel James Rhodes und war der bestbezahlte Schauspieler des Films; für die Fortsetzung boten ihm die Produzenten angeblich 1 Million Dollar statt der in seinem Vertrag vereinbarten 8 Millionen Dollar und ersetzten ihn schließlich durch Don Cheadle. Howard war regelmäßig in der Serie „Law & Order“ zu sehen: LA“ von 2010 bis 2011 und erschien 2011 in „Winnie Mandela“ (spielt Nelson Mandela), 2013 in „The Butler“ und 2014 in „The Best Man Holiday“, bevor er 2015 eine Rolle in „Empire“ bekam. Terrence trat in 102 Episoden auf, und seine Darstellung des sterbenden Hip-Hop-Moguls Lucious Lyon brachte ihm einen BET-Preis ein. Zusätzlich zu seinen Filmen und Fernsehsendungen erhielt Howard auch Auszeichnungen und Nominierungen für die Fernsehfilme „Boycott“ (2001) und „Lackawanna Blues“ (2005), und er spielte in Musikvideos für Madonna, Mary J. Blige und Ashanti mit. Im September 2019 gab Terrence seinen Rücktritt von der Schauspielerei bekannt.

(Foto von Jason Kempin/Getty Images)

< Terrence war von 1989 bis 2003 und von 2005-2007 mit Lori McCommas verheiratet. Zusammen hatten sie 2 Töchter, Aubrey und Heaven, und einen Sohn, Hunter. Howard heiratete Michelle Ghent 2010, und im Februar 2011 reichte Michelle die Scheidung ein. Die Scheidung wurde 2013 abgeschlossen, und im darauf folgenden Jahr verklagte Gent ihn, weil er angeblich $325.000 an unbezahltem Ehegattenunterhalt schuldete. Howard behauptete, er sei zur Unterzeichnung einer unfairen Vereinbarung erpresst worden und könne nicht zahlen, weil er nur 5.800 Dollar pro Monat verdiene. Im selben Gerichtsverfahren enthüllte Terrence, dass der Großteil seines Einkommens in Wirklichkeit direkt an seine erste Frau geht, um deren Kinder zu unterstützen. Die Dinge standen so schlecht, dass Terrence technisch gesehen auf der Gehaltsliste seiner ersten Frau stand. Damals würde er nach Erfüllung seiner Verpflichtungen 5.800 Dollar pro Monat direkt von ihrem Konto erhalten. Der Richter hob die ursprüngliche Scheidungsvereinbarung im Jahr 2015 auf, setzte sie aber 2017 wieder ein.

Terrence heiratete Mira Pak im Jahr 2013, und sie haben zusammen 2 Söhne, Qirin (geboren 2015) und Hero (geboren 2016). Das Paar ließ sich 2015 scheiden, verlobte sich aber im Dezember 2018 wieder.

Im Jahr 2000 wurde er wegen Angriffs auf eine Flugbegleiterin und 2001 wegen Prügel, Belästigung und Verfolgung von McCommas verhaftet. Gent erhielt 2011 und 2013 einstweilige Verfügungen gegen Howard aufgrund von Behauptungen, er habe sie angegriffen. Im Jahr 2008 verklagte der Komponist Tex Allen Terrence auf 5 Millionen Dollar, nachdem er Allen während einer Probe von „Cat on a Hot Tin Roof“ angeblich angegriffen hatte.

<: Howard hatte mehrere Male Probleme mit dem IRS. Berichten zufolge erhielt er 2010 eine überfällige Steuerrechnung in Höhe von 1,1 Millionen Dollar. Im Juni 2019 wurde berichtet, dass gegen Terrence und immer wieder gegen seine Frau Mira wegen Steuerhinterziehung ermittelt wurde. Er wurde 2006 mit Pfandrechten im Wert von 600.000 USD und 2019 mit Pfandrechten im Wert von 143.000 USD belegt.

< Howard hat für seine Arbeit mehr als 30 Auszeichnungen erhalten, darunter 2 BET Awards (2006 und 2015), einen Black Movie Award (2005) und einen Satellite Award (2005). Er wurde für 12 NAACP Image Awards nominiert und gewann in den Jahren 2000, 2006, 2011 und 2016. Terrence hat auch Preise von der Afro-Amerikanischen Filmkritikervereinigung sowie von Kritikerverbänden in Austin, Florida, Los Angeles, Phoenix, Vancouver und Washington, D.C. gewonnen. 2019 erhielt er einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Vermögen: $5 Millionen
Gehalt: $175 Tausend pro Episode
Geburtsdatum: März 11, 1969 (51 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Höhe: 6 ft (1,84 m)
Beruf: Schauspieler, Liedermacher, Plattenproduzent, Filmproduzent, Synchronschauspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Zuletzt aktualisiert: 2020
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.