This Is The Man Who Bought New York City’s First-Ever $100 Million Apartment Vermögen 2022 – unglaublich wie reich This Is The Man Who Bought New York City’s First-Ever $100 Million Apartment

Im Jahr 2014 wurde das teuerste Haus, das jemals auf dem New Yorker Immobilienmarkt stand, an einen anonymen Käufer verkauft. Jetzt, vier Jahre später, ist das Geheimnis gelüftet: Multimilliardär Michael Dell ist der Besitzer des 100,47 Millionen Dollar teuren Penthouses in Manhattan.

Der Dell Inc. Das 10.923 Quadratmeter große Haus des CEO umfasst sechs Schlafzimmer und sechs Badezimmer und erstreckt sich über die 89. und 90. Etage des One57 – eines 1.005 Fuß hohen Wolkenkratzers in Midtown. Das luxuriöse Wohngebäude, ehemals Carnegie 57, befindet sich in der kürzlich als „Billionaire Row“ bezeichneten Gegend.

Um den Raum zu personalisieren, plant der 53-jährige Texaner Berichten zufolge, das in Austin ansässige Architekturbüro Miró Rivera Architects zu beauftragen. Werfen Sie einen Blick in die atemberaubende Wohnung, bevor Dell sie gekauft hat:

Beliebteste Artikel Aktuell: