Todd Bridges vermögen – das hat Todd Bridges bisher verdient

Todd Bridges Nettovermögen und Gehalt: Todd Bridges ist ein amerikanischer Schauspieler mit einem Nettovermögen von $250.000 Dollar. Am meisten bekannt wurde Todd Bridges für seine Rolle als Willis Jackson in „Diff’rent Strokes“ in den 80er Jahren. Er trat auch in der Sitcom „Everybody Hates Chris“ auf und war ein Kommentator von TruTVs „TruTV Presents“: Die Dümmsten der Welt…“.

Todd Anthony Bridges wurde im Mai 1965 in San Francisco, Kalifornien, geboren. Seine Eltern waren beide im Showgeschäft tätig, ebenso wie sein Bruder Jimmy und seine Schwester Verda. Sein Sohn Spencir Bridges trat in einer Episode von iCarly und dem Film Daddy Day Camp auf. Todd trat erstmals 1973 in The Young and the Restless auf. Er war auch in der Sendung Barney Miller und in der Miniserie Roots zu sehen. Von 1978 bis 1986 spielte er Willis Jackson in Diff’rent Strokes. Er kämpfte in seinen 20er Jahren mit einer Crack-Kokain-Sucht und wurde 1988 wegen versuchten Mordes verhaftet. Er wurde von Johnnie Cochran vertreten und von allen Anklagepunkten freigesprochen. Von 2007 bis 2009 spielte er die Rolle des Monk in der Sendung Everybody Hates Chris. Er ist in der Sendung Fear Factor, TruTV Presents aufgetreten: World’s Dumbest, und Hulk Hogan’s Celebrity Championship Wrestling. Er schrieb ein Buch mit dem Titel Killing Willis: From Diff’rent Strokes to the Mean Streets to the Life I Always Wanted in 2008. Zu den „Bridges“-Projekten, die noch nicht veröffentlicht wurden, gehören Dependent’s Day, Precious Mettle, Dead Ringer, Bar Chronicles und College Fright Night.

Vermögen: $250 Tausend
Geburtsdatum: Mai 27, 1965 (55 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Höhe: 5 ft 10 in (1,8 m)
Beruf: Schauspieler, Filmproduzent, Filmregisseur, Komiker
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Zuletzt aktualisiert: 2020
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.