Tödlicher Unfall in Pforzheim – PKW rammt Einsatzwagen der Feuerwehr

Am Donnerstagnachmittag hat sich auf der Bundesstraße 10 bei Pforzheim (Baden-Württemberg) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurde eine 77-jährige Frau getötet, ein 78-jähriger Mann liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Der private PKW der Rentner war mit einem im Einsatz befindlichen Fahrzeug der Feuerwehr kollidiert.

Schwerer Unfall mit Feuerwehrfahrzeug fordert 1 Todesopfer

Dramatischer Vorfall bei einer Einsatzfahrt der Feuerwehr. Am Donnerstagnachmittag war ein Feuerwehrwagen mit einem PKW zusammengestoßen. Offenbar war das Feuerwehrfahrzeug während seines Einsatzes nach links abgebogen. Bei diesem Manöver rauschte der PKW der Rentner in die Seite des Feuerwehrfahrzeugs. Dabei wurden die beiden Rentner im PKW schwer verletzt. Die Feuerwehrleute in dem Einsatzfahrzeug leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte erste Hilfe. Die beiden Retner waren mit schweren Verletzungen ins nächste Krankenhaus gebracht worden. Kurze Zeit später verstarb die 77-jährige Frau an ihren beim Unfall erlittenen Verletzungen in dem Krankenhaus.

Polizei soll Ursachen des Unfalls ermitteln

Die Feuerwehrleute in dem beim Unfall beschädigten Einsatzwagen waren bei dem Unfall unverletzt geblieben. Allerdings mussten einige von ihren nach dem Unfall seelsorgerisch betreut werden. Mehrere Mitglieder der Feuerwehr hatten einen Schock erlitten. Die Polizei hat nun die Ermittlung aufgenommen, um die Ursachen des Unfalls zu klären. Zur Unterstützung wurde auch ein Sachverständiger eingeschaltet. Außerdem hat die Polizei eventuelle Zeugen des Unfalls gebeten sich zu melden, um zur Aufklärung des Unfalls beizutragen. Diese können sich unter der Rufnummer 07231 186-3111 melden, um ihre Aussage zum Unfallhergang bei der Verkehrspolizeiinspektion zu machen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.