Toniebox Test: die Hörspielbox mit Tonies für Kinder

0

Die Toniebox der Firma Boxine ist ein digitales Hörbuch mit integrierten Lautsprecher in Einem und speziell für Kinder konzipiert worden.

Warum sollte die Digitalisierung auch vor dem Kinderzimmer aufhören? Das dachte man sich wohl auch bei der Konzipierung der Toniebox. Die Zeiten von alten Kassettenspielern und CDs sind und der damit verbundene Bandsalat oder zerkratzte CDs vorbei, wenn auch gerade die alten Kassettenspieler für mich immer einen gewissen Charme versprühen, aber das wohl eher etwas aus meiner verbundenen Vergangenheit. Die Zeit bleibt halt auch bei den Kindern nicht stehen und neben Computer- oder KI-gesteuerten Spielzeug, kommen nun auch digitale Abspielgeräte, wie diese Box dazu.

Statt dass man wie früher Kasetten oder CDs seiner Lieblingsfiguen alla Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg usw. gesammelt hat, sammelt man hier die so genannten Tonies. Die Tonies sind Figuren in Form der Hauptdarsteller aus dem entsprechenden Hörbuch, d.h. auf jeder Figur befindet sich eine Hörspiel-Geschichte, quasi wie bei den Kassetten und CDs auch, nur mit dem Vorteil, dass diese nicht so einfach kaputt gehen können und viel einfacher zu benutzen sind aber dazu später mehr. Neben den bekannten Hörbüchern gibt es aber auch „Musik“ und Hörspiele aus dem Bereich „Wissens“ für Kinder. Aber es gibt nicht nur fertige Tonies, sondern auch solche die man selbst frei besprechen kann, somit können Mama oder Papa auch einfach selbst die Lieblingsgeschichte des Kindes aufsprechen. Wir bedanken uns bei Boxine für die Bereitstellung der Toniebox.

Toniebox technische Daten

  • Material: gepolsterte Toniebox mit Lederüberzug
  • Speicherplatz: für 400 Stunden Inhalte
  • Abspielzeit: 7 Stunden Akkulaufzeit ohne Stromzufuhr
  • Sensoren: Motionsensoren für die Bedienung
  • Sonstiges: Wasserabweisend
  • Abmessung: 12x12x12cm
  • Gewicht: 600 Gramm
  • Konnektivität: Wlan (2,4 GHz), NFC
  • Preis: 79,99 Euro* (Händlersuche)

Verpackung und Inhalt

Wir haben von Boxie die Toniebox und zwei Tonies erhalten. Auf der Verpackung steht der Funktionsumfang, sowie der Hinweis auf die jeweiligen Apps für Android oder iOS.

DSC1084 1 1024x683Zum Inhalt der Toniebox zählt die Box bzw. der Würfel, die Tonie Figur Löwe mit Geschichte „Der Löwe, der nicht schreiben konnte“, eine Ladestation und eine Bedienungsanleitung.

DSC1102 1 1024x683

Die Ladestation ist so geformt, dass man die Box auch nur auf einen Weg und ohne Probleme darauf stellen kann. Das auch wichtig, damit die Kinder die Box selbständig aufladen können. Zudem wird die Ladestation mit kleinen Magneten leicht an der Box festgehalten.

Material und Verarbeitung

Die Toniebox wirkt sehr robust und ist Top verarbeitet. Das Gehäuse ist durch ein weiches Polster rundum geschützt und mit Leder überzogen. Auch die Verarbeitung der Nähte ist hier erstklassig und sollte besonders für Langlebigkeit sorgen. Zudem ist sie wasserabweisend und mit einem Gewicht von 600 Gramm recht leicht. Auch bei den Abmessungen von 12x12x12cm ist sie schön kompakt.

Egal ob die Box nun fest gedrückt, getreten, gehauen oder schlicht einfach herunterfällt, dass macht ihr rein gar nichts aus und ist gerade mit Kindern auch ein entscheidender Aspekt. Hier punktet ganz klar die Toniebox gegenüber den üblichen Kinder-Kassetten- oder CD-Spielern, denn die sind meistens aus Hartkunststoff und gehen schnell mal kaputt.

Übrigens besitzt die Box auch einen 3,5mm Klinkenanschluss auf der Oberseite, wenn man Kopfhörer anschließen möchte.

Funktionen

Vorweg die Toniebox ist ein digitales Abspielgerät und es wird für die Einrichtung folglich eine Wlan-Verbindung über einen Router mit angebundenem Internet benötigt, sowie ein mobiles Endgerät in Form eines Smartphones oder Tablets mit Android oder iOS Betriebssystem. Besitzer ohne Smartphone/Tablet oder Wlan können natürlich mit der Box so nichts anfangen. Eine Wlan-Verbindung wird sowohl für die Einrichtung der Toniebox benötigt, wie auch für das Herunterladen der Hörbuch-Geschichten, denn auf den Tonie-Figuren selbst sind nicht die Geschichte gespeichert.

Außerdem benötigt man zwingend ein Benutzerkonto, welches man vorher auf meine.tonies.de anlegen muss. Nur so lassen sich auch alle Funktionen des „Kreativ-Tonies“ über die TonieCloud nutzen, dazu aber später mehr. Ansonsten muss man auch als weniger technisch Versierter keine Angst vor der Einrichtung haben, denn man wird über einen sehr einfachen Assistenten durch die Einrichtung geleitet. Benötigt wird dafür dann die Tonies-App:

Tonies
Tonies
Entwickler: Boxine GmbH
Preis: Kostenlos
Tonies
Tonies
Entwickler: Boxine GmbH
Preis: Kostenlos

Ist die App installiert leitet der Assistent durch die Einrichtung inklusive der Einrichtung in dem hauseigenen Wlan. Das sollte eigentlich jeder ohne Probleme hinbekommen.

Wie die Einrichtung im Einzelnen von statten geht, kann man sich auf den nachfolgenden Screenshots ansehen.

Nach der Einrichtung ist die Toniebox einsatzbereit und es kann direkt losgehen. Um ein Hörbuch abzuspielen stellt man einfach eine Tonie-Figur, wie hier der Löwe, einfach auf das markierte-leuchtende Feld auf der Oberseite und es startet die Geschichte. Nimmt man den Tonie von der Box oder er ist runtergefallen, pausiert sofort die Geschichte. Stellt man ihn dann wieder auf, geht es an der angehaltenen Stelle direkt weiter. Die Tonie-Figur selbst besitzt auf der Unterseite zusätzlich noch einen Magneten, der die Figur noch etwas festhält, damit sie nicht sofort herunterpurzelt.

Die ganze Bedienung ist absolut intuitiv und besonders für Kinder ausgelegt. Die beiden Gummiohren dienen nicht nur für die Einrichtung der Toniebox, sondern steuert auch gleichzeitig die Lautstärke der Box. Dafür drückt man das Gummiohr einfach mit den Fingern zusammen. Möchte man eine Geschichte vor- oder zurückspulen neigt man die Box einfach etwas nach links oder rechts. Möchte man ein Kapitel vor- oder zurückspringen reicht ein Klapps mit der Hand auf der linken oder rechten Seite des Würfels. Einfach eine tolle und kindgerechte Bedienung.

Toniebox Video

Der Kreativ-Tonie

Wie der Namen schon sagt, ist der Kreativ-Tonie für die eigenen Kreativität gedacht. So kann man zum Beispiel die Lieblings-Geschichte der Kleinen selbst aufsprechen und die Kindern können dies jederzeit über den Kreativ-Tonie abspielen. Das gibt dem Ganzen einen echten persönlichen Touch und die Kinder hören tatsächlich die Stimme der Eltern. Ein vollständiger Ersatz für ein echtes Vorlesen ist es für mich trotzdem nicht und da ist mir das Zwischenmenschliche mit meinen Kindern wichtiger. Wenn dann möchte ich mich im Bett zu meinen Kindern legen und aus einem echten Buch vorlesen. Aber als Einschlafhilfe eine Geschichte mit der Stimme der Eltern zu hören, ist sicherlich auch für die Kinder toll, vor allem kann die immer mal wieder gewechselt werden.

Man kann die Kreativ-Tonies aber auch mit eigenen Lieblingshörbüchern bespielen. Dazu muss die Geschichte in digitaler Form vorliegen, also im MP3, M4A, M4B, WAV, OGG oder  WMA Format. Jeder Kreativ-Tonie kann mit bis zu 90 Minuten Spielzeit versehen werden, möchte man weitere Geschichte aufspielen, muss entweder vorherige gelöscht werden oder ein weiterer Kreativ-Tonie gekauft werden. Möchte man also seine komplette Hörbuchsammlung auf Tonies digitalisieren, könnte das auf Dauer teuer werden.

DSC1098 1 1024x683

Tonies – Welche Hörspiele gibt es?

Mittlerweile gibt es schon eine ganze Reihe von Tonie-Figuren, welche mit bekannten Hörspielen, Musik oder Wissen bespielt sind. Momentan ist die Auswahl noch etwas überschaubar aber Boxie wird immer weitere Geschichte anbieten, so das hier der Bedarf auf lange Sicht auch gedeckt sein dürfte. Ein Nachteil ist und bleibt aber, dass man nur auf diese Figuren zurückgreifen kann. Man ist im Tonie-Ökosystem quasi gefangen und kann nur über die Kreativ-Tonies etwas ausbrechen. Zudem gibt es immer nur einen Teil der bekannten Geschichten. Es ist also nicht die ganze Hörbuch-Serie von beispielsweise Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg & Co. verfügbar, sondern immer nur bestimmte Geschichten. Da ein Tonie im Schnitt 15 Euro kostet, ist es auf Dauer schon recht kostspielig, wenn ich allein daran denke, wie viele Benjamin Blümchen Kassetten ich hatte.

DSC1109 1 1024x683

Momentan gibt es aber auch schon eine ganze Reihe von Hörspiel-Figuren:

Hörbücher*

  • Benjamin Blümchen
  • Bibi Blocksberg
  • Bibi und Tina
  • Lieselotte
  • Die Eule mit der Beule
  • Petterson und Findus
  • Die Sengung mit dem Elefanten
  • Der kleine Prinz
  • Die kleine Hexe
  • Liliane Susewind
  • Bobo Siebenschläfer
  • Meine Freundin Conni
  • Das Sams
  • Der Grüffelo
  • Der kleine Drache Kokosnuss
  • Hui Buh
  • Räuber Hotzenplotz
  • Die drei ??? Kids
  • Die Olchis
  • Eva in der Schule
  • Eule findet den Beat
  • Heidi
  • Janosch
  • Käpt’n Sharky
  • Kikaninchen
  • Kleiner Eisbär
  • Mia and me
  • Ritter Rost
  • Prinzessin Lillifee
  • Teufels Kicker
  • Wickie

Musik*

  • Bummelkasten
  • 30 Lieblingskinderlieder
  • Die Maus
  • Anne Kaffeekanne
  • Unter meinem Bett
  • Rotz’n’Roll Radio

Wissen*

  • Was ist Was
  • Griechische Sagen

Fazit Toniebox

Die Toniebox ist eine gelungene und durchdachte Umsetzung eines digitalen Hörspielrekorders für Kinder. Die Zeiten von kaputten Kassetten und zerkratzten CDs könnte mit dem Würfel endlich der Vergangenheit angehören. Auch die Bedienung ist Kinderleicht und die Tonie-Figuren verleihen dem Ganzen den passenden Flair und regen den Sammelwunsch der Kinder an. Aber der Würfel sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch robust und sehr gut verarbeitet. Egal wie oft er aus den Kinderhänden auf den Boden fällt, die Toniebox hält das aus.

Man ist zwar etwas im Ökosystem des Herstellers gefangen, weil man nur dort die passenden Hörspiele bekommen kann, aber man hat zumindest auch die Möglichkeit eigene Geschichten oder konvertierte Hörspiele auf den Kreativ-Tonie zu bespielen. Über die Cloud- und App-Anbindung lässt sich die Toniebox auch aus der Ferne steuern und bespielen.

Der Preis von 79,99 Euro* für die Toniebox ist angemessen, wenn man bedenkt, dass ein guter Kinder CD-Spieler auch schon im Schnitt 40 Euro kostet. Die Tonies kosten im Schnitt pro Figur 14,99 Euro*, aber dafür erhält man zusätzlich auch noch eine schöne Figur mit der die Kinder spielen können.

Die Toniebox ist übrigens einer der Verkaufsrenner im Weihnachtsgeschäft 2017, denn die Box ist fast überall ausverkauft. Im hauseigenen Online-Shop gibt man als Verfügbarkeit Januar 2018 an.

 

*Enthält Partnerlinks

Kommentar schreiben

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: