Tot! Rentner erleidet Kollaps am Steuer und rast dann gegen einen LKW!

Fahrer bricht am Steuer zusammen und stirbt:

Kollabierter Rentner gerät mit Kleinbus in Gegenverkehr und prallt in entgegenkommenden LKW!

Tödlicher Unfall nach Kollaps

Dramatischer Unfall im Berufsverkehr auf der B4 bei Meine (LK Gifhorn): Ein etwa 80-jähriger Rentner war am Steuer eines Kleinbusses plötzlich zusammengebrochen, der Wagen steuerte dann führerlos in den Gegenverkehr und rammte seitlich in die Front eines entgegenkommenden Silozuges. Für den Fahrer des Kleinbusses kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch vor Ort, offenbar an den Folgen eines internistischen Zustandes – möglicherweise einem Herzinfarkt.

Frau ds Fahrers erlebte alles mit

Seine Ehefrau auf dem Beifahrersitz kam mit einem schweren Schock in eine Klinik. Da die Bergung des Silozuges sich als aufwändig herausstellte, blieb die B4 im abendlichen Berufsverkehr blockiert.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.