Trauer! Bekannter US Schauspieler und Sänger stirbt an Corona!

Traurige Nachrichten aus den USA! Bekannter Serien-Schauspieler und Sänger ist gestorben. Er war bereits seit längerer Zeit schwer an Alzheimer erkrankt. Zudem hatte sich Crawford wohl auch noch mit dem Coronavirus infiziert.

Große Trauer um Johnny Crawford! Schauspieler mit 75 Jahren gestorben

Bekannte Medien aus den USA melden den Tod von Western-Star Johnny Crawford. Den Tod des Schauspieler und Sängers bestätigen renommierte Medien wie die Zeitschriften „Forbes“ und „Variety“. Wie berichtet wird, soll Crawfords Ehefrau Charlotte die letzten Stunden vor dem Tod des Schauspieler an dessen Seite verbracht haben. Schon 2019 war bekannt geworden, dass Johnny Crawford an Alzheimer erkrankt war. Doch wie das Magazin „Variety“ berichtete, war Crawford vor wenigen Tagen auch positiv auf das hochansteckende Coronavirus getestet worden und soll zudem auch eine Lungenentzündung gehabt haben. Die genaue Todesursache wurde allerdings bisher nicht angegeben.

Johnny Crawfords Karriere als Schauspieler und Sänger

Seine Bekanntheit verdankte Johnny Crawford vor allem seinen Rollen als Schauspieler in Western. Die erste große Rolle erhielt Johnny Crawford 1956 in der bekannten US-Serie „The Lone Ranger“. Außerdem war Crawford auch in der Western-Serie „Westlich von Santa Fé“ zu sehen, wo er die Rolle des jugendlichen Sohn von Hauptfigur John McLean (Chuck Connors) darstellte. Seine letzte Rolle hatte Crawford im Jahr 2019 als er bei den Dreharbeiten zum Film „Bill Tilghman and the Outlaws“ vor der Kamera stand. Doch auch als Sänger hatte Crawford große Erfolge gefeiert. Schon mit 14 Jahren hatte der talentierte Sänger seinen ersten Plattenvertrag unterschrieben. Sein Song „Cindy’s Birthday“ wurde in den US-Charts zu einem Top-10-Hit. Auch weitere Songs wie „Rumors“, „Proud“ oder „The Girl Next Door“ erreichten ausgezeichnete Platzierungen in den Hitlisten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.