Trauer in Hollywood! Beliebter US-Schauspieler stirbt nach Komplikationen mit einer Erkrankung!

Wieder einmal werden traurige Nachrichten aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten bekannt,. Jetzt wird nämlich gemeldet, dass der bekannte Schauspieler Dwight Hickman gestorben ist – man kannte ihn aus vielen Serien und Filmen!

US-Schauspieler gestorben Dwight Hickman gestorben

Bekannt geworden war Hickman den Zuschauern vor allem durch seine Rolle in der TV-Serie „The Many Loves of Dobie Gillis“. Außerdem war Dwayne Hickman auch in den Serien „Mord ist ihr Hobby“ und „Clueless“ zu sehen. Doch jetzt ist der berühmte Schauspieler im Alter von 87 Jahren gestorben. Wie das Tratsch-Magazin „Hollywood Reporter“ berichtet, sei Hickman bereits am 9. Januar gestorben. Sein Tod soll damit zusammenhängen, dass sich seine Parkinson-Erkrankung in den letzten Tagen deutlich verschlechtert habe. Nun trauern neben den Familienmitgliedern des Schauspielers auch zahlreiche Fans und Kollegen um Dwayne Hickman.

Dwayne Hickmans Karriere ging über mehrere Jahrzehnte

Dwayne Hickman war 1934 in Los Angeles geboren worden und begann seine Karriere als Schauspieler bereits in den 40er-Jahren als Kinderdarsteller. Die erste größere Rolle ergatterte Hickman 1945 im Alter von gerade einmal 11 Jahren als er in dem Film „Die tollkühnen Abenteuer des Captain Eddie“ mitspielen durfte. Anschließend folgten Rollen in den Filmen „Der Junge mit den grünen Haaren“, „Panik um King Kong“ und „Wilde Jahre in Lawrenceville“. Doch die größte Aufmerksamkeit erntete Hickman mit seiner Rolle in der TV-Serie „The Many Loves of Dobie Gillis“. Seit dem Beginn der 1970er Jahre war Hickman in zahlreichen TV-Filmen und -Serien zu sehen. So hatte er Gastauftritte in den Serien „Mord ist ihr Hobby“, „Clueless – Die Chaos-Clique“ und „Surviving Gilligan’s Island“. In den nächsten Tagen soll der bekannte Schauspieler nun in seiner Heimatstadt Los Angeles beigesetzt werden.