Trauer in Hollywood – „Dirty Harry“-Star gestorben

Wieder einmal ist ein ganz großer der Schauspielzunft aus Hollywood von uns gegangen. Denn jetzt wurde bekannt, dass der US-Schauspieler Reni Santoni im Alter von 81 Jahren gestorben ist. Seinen Durchbruch feierte der talentierte Schauspieler bereits im Jahr 1967 im Film „Sein großer Auftritt“.

„Dirty Harry“-Star in Los Angeles geschlossen

Viel mehr bekannt dürfte Reni Santon den Filmliebhabern jedoch durch eine andere Rolle gewesen sein. Denn im Klassiker „Dirty Harry“ spielte Santoni an der Seite von Hollywood-Legende Clint Eastwood die Rolle des Chico Martinez. Später durfte der begabte Schauspieler sein Talent auch noch in zahlreichen bekannten US-Serien unter Beweis stellen. Unter anderem war er in Nebenrollen in den Serien „Seinfeld“, „CSI“, „Grey’s Anatomy“, „The Practice“ und „Judging Amy“ zu sehen. Nun jedoch ist der beliebte Schauspieler im Alter von 81 Jahren gestorben.

Reni Santoni litt an Krebs

Bereits am 1. August ist der Schauspieler in einem Hospiz in der US-Metropole Los Angeles gestorben. Nach Angaben aus dem Kreis seiner Familie starb der Schauspieler eines natürlichen Todes. Dies hatte das amerikanische Magazin „People“ unter Berufung auf Santonis enge Freundin Tracy Newman bestätigt. Vor einigen Jahren war bei dem Schauspieler auch ein Krebsleiden attestiert worden. Doch die schwere Erkrankung hatte Reni Santoni zwischenzeitlich erfolgreich besiegt. Nach der Bestätigung seines Todes verabschieden sich seine Fans und Kollegen von dem Schauspieler. Der britische Regisseur Edgar Wright, der die Regie bei bekannten Filmen wie „The World’s End“ oder „Shaun of the Dead“ geführt hatte, schreibt bei Twitter: „Ruhe in Frieden, Reni Santoni“. Zusammen mit diesem Text veröffentlicht er ein Foto aus „Dirty Harry“.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.