Traurige Nachricht von Jürgen Drews – Der Sänger ist unheilbar krank! Diagnose bestätigt den Verdacht!

Wie jetzt bekannt wird, steht es mit der Gesundheit von Sänger Jürgen Drews nicht zum Besten. Seit einiger Zeit kann sich Jürgen nämlich nicht immer an den Namen von Freunden und Orten erinnern. Zudem fallen ihm manchmal auch nicht die richtigen Wörter ein. Jetzt hat ein Arzt festgestellt: Onkel „Jürgen“ ist unheilbar krank. Ist seine langjährige Karriere nun etwa endgültig vorbei?

Jürgen Drews unheilbar krank

Schon seit einigen Jahren ist Jürgen Drews der „König von Mallorca“. Doch jetzt macht seine Gesundheit dem 76-Jährigen zu schaffen. Kein Wunder, denn auch „Onkel“ Jürgen wird schließlich nicht jünger. Vor allem seine Vergesslichkeit hatte Jürgen große Sorgen bereitet. „Natürlich verstärkt sich das im Alter. Was mich nicht interessiert, ist gleich weg. Ich habe unter Kollegen mal gesagt: ,Ich glaube, ich werde dement“, erzählt Jürgen. Hinter dieser Angst steckt ein realer Grund. Denn schließlich litt seine Mutter Lilo (†) schon einige Jahre vor ihrem Tod an Demenz. Aus diesem Grund hatte Jürgen nun einen Experten für Demenzerkrankungen aufgesucht. „Ich habe einen Demenz-Test beim Neurologen gemacht. Ich wollte wissen, ob ich zu der Krankheit neige, weil meine Mutter am Ende ihres Lebens Anzeichen einer Demenz hatte. Der Verdacht hat sich bei mir zum Glück nicht bestätigt“, gibt Jürgen bekannt. Trotzdem ist der Sänger allerdings unheilbar krank.

Neurologe entdeckt Nervenleiden bei Jürgen Drews

Allerdings fand der Neurologe eine andere Erkrankung bei Jürgen. Bei den Untersuchungen kam heraus, dass der Sänger an einer unheilbaren Nervenkrankheit leidet. „Bei mir wurde eine periphere Polyneuropathie festgestellt. Da machen die Nerven nicht mehr das, was sie sollen“, erklärt Jürgen die Diagnose des Arztes. Oder im Klartext: Jürgens Nerven sind offenbar geschädigt und machen nicht immer das, was der Sänger vorhat. Dies behindert Jürgen unter anderem bei seinen Auftritten: „Meine Drews-Pirouette auf der Bühne ist sehr wackelig geworden. Deshalb lasse ich sie jetzt weg. Den Jürgen Drews von früher wird es so nicht mehr geben! Damals musste ich unbedingt auf die Bühne, um mich zu beweisen. Heute brauche ich das nicht mehr. Ich könnte sehr gut ohne Bühne leben“, erklärt der Musiker. Weil auch die Corona-Pandemie in diesem Jahr noch akut auf Mallorca grassiert, wird der Fanliebling in diesem Sommer auf der Ferieninsel verzichten. Bleibt zu hoffen, dass dies nicht das endgültige Ende von Jürgens Karriere ist.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.