Werbung

Tribit Free XTune Bluetooth Over Ear Headphones im Test – Guter Klang muss nicht teuer sein

Tribit ist ja nun schon durch einige Tests von meinem werten Kollegen Daniel ein Begriff. Er hatte vor kurzem deren Bluetooth Lautsprecher getestet. Wir widmen uns heute mal den Over Ear Xtune Headphones von Tribit.

Die Tribit Free Xtune Headphones wurde uns von Tribit selbst zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

Nachdem wir von Daniel schon die Testberichte zum Maxsound Plus und dem XSound Go lesen konnten, werde ich heute für euch mal die Xtune Headphones unter die Lupe nehmen.

Verpackung & Inhalt

Die Verpackung der Xtune Headphones ist optisch nett, mit einem Print der Kopfhörer, sowie Markenlogo und Artikelbezeichnung auf der Front, sowie den technischen Spezifikationen auf der Rückseite.

Im Lieferumfang enthalten haben wir die Xtune Headphones, dazu eine passende Tasche, ein 3.5mm Klinkenkabel und ein Mikro-USB Kabel zum aufladen, sowie eine Anleitung mehrsprachig.

 

Material und Design

Vom Design her sind es Kopfhörer. Nicht hübsch und auch nicht hässlich, vielleicht etwas klobig wenn man sie trägt. Die Verarbeitung der Xtune Headphones ist wirklich hervorragend. DIe Ohrmuscheln sind mit Kunstleder überzogen, Die Headphones selbst sind aus Kunststoff.  Im Bügel wurde auch Metall verarbeitet, um die Stabilität zu gewährleisten. Der Bügel ist variabel einstellbar und passt somit für große sowie kleine Köpfe. Wenn man sich die Verarbeitung und das Material anschaut, dann denkt man sich nicht das man sich hier in der Preisklasse unter 50 Euro bewegt.

Auf der rechten Seite haben wir zum einen den Powerknopf, sowie die Lautstärketasten, alles hervorragend eingearbeitet in die Ohrmuschel, eine Einhandbedienung funktioniert damit reibungslos. Dazu haben wir auf der Unterseite der rechten Muschel noch den Mikro USB Anschluss welcher das Laden des integrierten Akkus ermöglicht. in der linken Ohrmuschel befindet sich ein 3,5 mm Klinkenstecker mit dem man auch kabelgebunden Musik genießen kann.

 

Tragekomfort

Am Anfang drückten die Xtune Headphones leicht auf dem Ohr, aber nach einigen Minuten Eingewöhnungszeit war das kein Problem mehr. Sie sitzen gut aber nicht zu feste, und mit knapp 300 Gramm sind sie auch nicht zu schwer für den Kopf. Die Umgebungsgeräusche sind durch die Over-Ear Muscheln auf ein Minimum beschränkt und bieten trotz dem noch einen guten Tragekomfort.

Klang / Sprachqualität

Der Klang ist wirklich großartig. Ich habe beide Varianten (Bluetooth und Kabel) getestet, und mit Kabel wirkt alles etwas klarer und nicht ganz so basslastig. Im Kabelmodus kann allerdings das integrierte Mikrofon nicht genutzt werden, dann fungieren sie als reine Kopfhörer. Im Bluetooth Modus hingegen kann man auch wunderbar mit den Kopfhörern telefonieren, mein Gesprächspartner verstand mich jederzeit glasklar. Egal ob Smartphone, Receiver, oder Laptop, die Xtune Headphones ließen sich mit jeder Quelle verbinden.

Akkulaufzeit

Der Akku der Xtune Headphones liefert (je nach Lautstärke und Audioinhalt) bis zu 40 Stunden Saft, und ist nach knapp 5 Stunden auch wieder aufgeladen. Im Test habe ich es nicht geschafft, die Kopfhörer leer zu bekommen. Ich war nach einer woche mit täglich 2-3 Stunden Musik immer noch bei knapp 45 %. Wirklich brilliant.

 

 

Fazit

Es muss nicht immer teuer sein, damit es gut ist. Das haben wir schon bei Smartphones gelernt, und das geht auch bei Headphones. Die Xtune Headphones sind mit knapp 45 Euro Kaufpreis wirklich zu einer Kampfansage bereit. Egal ob Klang , Qualität der Telefonie oder Verarbeitung. In allen Bereichen punkten die Kopfhörer. Zumal in der Preisklasse um 45 Euro habe ich noch keine vergleichbaren Over-Ear Kopfhörer gefunden. Einzig das anfängliche Drücken der Ohrmuscheln kann den ein oder anderen stören, sowie die extrem klobige Optik beim Tragen.Ansonsten haben wir hier wirklich sehr gute Preis-Leistungs-Kopfhörer mit umfangreichem Zubehör für kleines Geld. In Summe sind die Xtune Headphones eine ganz klare Empfehlung für all diejenigen, die gerne mobil auch nicht auf Klang verzichten wollen, aber auch keine Vermögen für so etwas ausgeben möchten.

 

 

Tribit Free XTune Bluetooth Over Ear Headphones im Test – Guter Klang muss nicht teuer sein
Design8.7
Qualität9.1
Ton/Klang8.9
Akkulaufzeit10
Preis-Leistung9.3
Positiv
Guter Klang
Lange Akkulaufzeit
Preis-Leistung sehr gut
sehr gutes Mikrofon mit NC
Negativ
anfängliches Drücken auf dem Ohr
etwas klobig beim tragen
Im BT Modus sehr basslastig
9.2
Score

Werbung

Kommentare
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.