Tyler „Ninja“ Blevins vermögen – das hat Tyler „Ninja“ Blevins bisher verdient

Tyler „Ninja“ Blevins Reinvermögen: Tyler Blevins, alias „Ninja“, ist eine amerikanische Internet-Persönlichkeit und Gamer mit einem Nettovermögen von 25 Millionen Dollar. Am beliebtesten für das Spiel „Fortnite“, hat Blevins mehr als 23,9 Millionen Abonnenten und 481 Millionen Aufrufe auf YouTube und mehr als 14,6 Millionen Follower und 481 Millionen Aufrufe auf Twitch gesammelt. Mit 5 Dollar im Monat pro Abonnement verdient er regelmäßig zwischen 500.000 und 1 Million Dollar pro Monat mit Videospielen. Im Juni 2018 unterzeichnete Ninja eine Partnerschaft mit Red Bull Esports, und im September dieses Jahres zierte er als erster Esports-Spieler die Titelseite von „ESPN The Magazine“. Am 1. August 2019 gab Blevins bekannt, dass er Twitch verlässt und zu der Microsoft-eigenen Plattform Mixer wechselt; zu dieser Zeit war „Ninja“ Twitch’s meistgehörter aktiver Kanal.

< Tyler Blevins wurde als Richard Tyler Blevins am 5. Juni 1991 in Detroit, Michigan, geboren. Er wuchs in Grayslake, Illinois, auf, mit Mutter Cynthia, Vater Chuck und den älteren Brüdern John und Chris. Seine Eltern sind beide walisischer Abstammung, und Chuck führte Tyler bereits in jungen Jahren an Videospiele heran. Während er die Grayslake Central High School besuchte, spielte Blevins Fußball und arbeitete bei Noodles & Company. Er begann, an Videospielturnieren teilzunehmen, trat professionellen Spielorganisationen bei und übertrug seine Spiele live, während er das Silver Lake College in Wisconsin besuchte.

< 2009 begann Blevins professionell Videospiele zu spielen, beginnend mit „Halo 3“. Zu den Organisationen, für die er gespielt hat, gehören Team Liquid, Cloud9 und Renegades. 2011 begann er mit dem Streaming und spielte „H1Z1“ und „PlayerUnknown’s Battlegrounds“ („PUBG“). Im Jahr 2017 kam er zu Luminosity Gaming, wo er „Halo“, „H1Z1“ und „PUBG“ spielte und später im selben Jahr die „PUBG“ Gamescom Invitational Squads Klassifizierung gewann. Nachdem Ninja anfing, „Fortnite Battle Royale“ zu spielen, wurde er mit Twitch populärer und gewann zwischen September 2017 und März 2018 1,5 Millionen Anhänger. Als er im März 2018 mit Drake, Travis Scott und Juju Smith-Schuster „Fortnite“ spielte, verfolgten 635.000 Menschen den Live-Stream und stellten damit den Rekord für das größte gleichzeitige Publikum bei einem einzelnen Twitch-Stream auf. Dies führte dazu, dass Epic Games auf der E3 2018 Spieler mit Prominenten zusammenbrachte, und Ninja und sein Partner, der elektronische Musiker Marshmello, gewannen die Veranstaltung „Fortnite Battle Royale“. Blevins brach seinen bisherigen Twitch-Rekord im April 2018, als 667.000 Zuschauer ihn während Ninja Vegas 2018 verfolgten.

Im Jahr 2018 schloss sich Tyler mit Red Bull Esports zusammen und veranstaltete die „Fortnite“-Veranstaltung von Red Bull Rise Till Dawn in Chicago. Nach Ninjas Schätzung verdiente er 2018 fast 10 Millionen Dollar, und 2020 ehrte Epic Games seine Rolle beim Erfolg von „Fortnite“, indem er dem Spiel eine Ninja-Kosmetikhaut hinzufügte. Laut Reuters zahlte Electronic Arts Blevins im Jahr 2019 1 Million Dollar für die Förderung des Battle Royale-Spiels „Apex Legends“. Ninja verließ Twitch im August 2019 und begann, ausschließlich auf Mixer zu streamen; nachdem Mixer im Juli 2020 abgeschaltet wurde, begann er, auf seinem YouTube-Kanal zu streamen. Anfang 2020 verdiente er Berichten zufolge mehr als 500.000 Dollar pro Monat mit seinen „Fortnite“-Streams.

Im Jahr 2015 traten Tyler und seine Familie bei „Family Feud“ auf, und 2019 traten sie bei „Celebrity Family Feud“ gegeneinander an. Im Jahr 2018 veröffentlichte er das Album „Ninjawerks“: Vol. 1″, eine Zusammenstellung von Tracks von elektronischen Musikern wie Alesso, Tycho und Nero, auf dem Plattenlabel Astralwerks. Im Jahr 2019 erschien Ninja in der NFL-Werbung „The 100-Year Game“, die während des Super Bowls ausgestrahlt wurde, und im August desselben Jahres veröffentlichte er das Buch „Get Good“: My Ultimate Guide to Gaming“. Im Jahr 2019 nahm er an Fox‘ „The Masked Singer“ teil und führte Lil Nas X‘ „Old Town Road“ und Devos „Whip It“ in einem Eiscreme-Eiswaffeln-Kostüm auf; er war nach dem Eiskunstläufer Johnny Weir die zweite Person, die bei der Premiere der zweiten Staffel abgewählt wurde.

(Photo by Bryan Bedder/Getty Images)

<< Blevins hat gesagt, dass er nicht mit weiblichen Spielern streamen wird, um seine Ehe vor Gerüchten zu schützen. Im Jahr 2016 wurde er für 48 Stunden von Twitch suspendiert, nachdem er die Adresse eines Spenders mit einer rassistischen Spendenbotschaft und einem Screennamen veröffentlicht hatte. Im Jahr 2018 warf Ninja eine rassistische Beleidigung auf, während er während eines Streams zu Logic’s „44 More“ rappte; er entschuldigte sich und erklärte, dass er dieses bestimmte Wort nicht sagen wollte.

< Tyler traf seine Spielerkollegin Jessica Goch bei einem „Halo“-Turnier 2010, und sie begannen 2013 eine Beziehung. Das Paar heiratete im August 2017 und verbrachte seine Flitterwochen in der Karibik. Goch, heute als Jess Blevins bekannt, ist Ninjas Manager und ein beliebter Streamer mit mehr als 224.000 YouTube-Abonnenten und 500.000 Twitch-Follower.

< Tyler engagiert sich leidenschaftlich für wohltätige Arbeit und sammelte während eines Wohltätigkeitsstroms 2018 mehr als 110.000 Dollar für die American Foundation for Suicide Prevention. Während er im April 2018 an einer „Fortnite Battle Royale“ Esports-Veranstaltung teilnahm, spendete er für jedes gewonnene Spiel 2.500 Dollar an die Alzheimer’s Association. In diesem Monat trug Ninja auch dazu bei, 340.000 Dollar bei der Veranstaltung #Clips4Kids zu sammeln, und er spendete 1 Million Dollar für wohltätige Zwecke, nachdem er die „Fortnite“ Pro-Am-Veranstaltung 2018 gewonnen hatte. Während der Coronavirus-Pandemie 2020 spendeten Tyler und Jess 150.000 Dollar an Feeding America.

< Im Jahr 2018 gewann Blevins bei den Streamy Awards die Gaming- und Live-Streamer-Auszeichnungen und wurde bei den Esports Awards zur Esports-Persönlichkeit des Jahres und bei den The Game Awards 2018 zum Content Creator of the Year ernannt. Im Jahr 2019 gewann er erneut die Live-Streamer-Auszeichnung und wurde bei den Shorty Awards zum Twitch-Streamer des Jahres gekrönt. Das Magazin „Time“ nahm die Ninja in die Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt 2018 auf.

< Im Jahr 2018 kauften Ninja und Jess eine 6.700 Quadratfuß große Villa in den Vororten von Chicago. Das 5-Schlafzimmer-Haus verfügt über ein Spielzimmer und ein Theater.

Vermögen: $25 Millionen
Zuletzt aktualisiert: 2020
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.