Werbung

Universal Flash Storage 3.0: neuer mobiler Speicher doppelt so schnell

Heutzutage ist nicht mehr der Prozessor der Flaschenhals auf eurem mobilen Gerät, sondern der internen Flash-Speicher oder RAM.

Bei den Prozessoren sind wir mittlerweile bei einem 10nm (Nanometer) Fertigungsverfahren angekommen und die Kerne sind extrem Leistungs- und Energieeffizient, dass hier eigentlich kein Bedarf mehr nach noch mehr Performance sein dürfte. Anders sieht es dann aber beim Speicher aus, denn dieser ist oft daran Schuld, dass euer Smartphone oder Tablet langsam ist. Der alte Standard mit eMMC Flashspeicher wurde dann von dem UFS 2.0 oder UFS 2.1 abgelöst, was zu extremen Leistungsschüben auf den mobilen Endgeräten geführt hat. Beispielsweise Installationen von Apps aus dem Play Store oder das Kopieren von internen Dateien, geht nun rasend schnell. UFS-Speicher findet man aber aktuell meist nur in den Flaggschiff-Geräten, meist nur in Smartphones, der Hersteller. In der Mittelklasse muss man sich weiterhin mit eMMC 5.1 Speicher zufrieden geben.

UFS3.1

Heute kündigte Jedec den neuen UFS-Standard 3.0 an, der wieder einen großen Leistungsschub mit sich bringen wird. Während der UFS 2.1 Speicher 5,8GBit/s pro Bahn von zweien ermöglicht, kommt der neue UFS 3.0-Speicher auf satte 11,6 GBit/s pro Bahn, also insgesamt 23,2 GBit/s. Das ist mal eben doppelt so schnell wie UFS 2.1.

Geschwindigkeiten Flash Speicher
Geschwindigkeiten Flash Speicher

Die Flashspeicher werden aber längst nicht nur noch in beispielsweise Smartphones verbaut, sondern sollen auch in Zukunft vermehrt in Autos für Smart-Cars verwendet werden, denn auch hier gibt es mittlerweile einen hohen Leistungsanspruch. Zu der Geschwindigkeit kommt aber noch eine höhere Temperaturspanne. So soll der neue UFS 3.0 Speicher Temperaturen von -40 °C bis zu 105 °C aushalten. Aber auch an der VCC-Spannung hat man gedreht und so kommt UFS 3.0 nun mit 2,5 Volt aus, statt wie bisher mit 2,7-3,6 Volt.

Ob der neue UFS 3.1 Flash-Speicher aber überhaupt in Smartphones zum Einsatz kommen wird, ist aktuell noch offen und vermutlich auch eine Preisfrage, denn die günstiger werden die Geräte damit vermutlich nicht werden. Dürfte aber auch nicht weiter schlimm sein, denn der UFS 2.1 Speicher sollte nach wie vor schnell genug sein.

Werbung

2
Kommentar schreiben

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
DanielCarl Recent comment authors
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Carl
Gast
Carl

Und eMMC 5.1 vs UFS 2.x? ;-)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.