UP govt hat vor kriminellen Elementen kapituliert: Akhilesh Yadav

„Schwestern und Töchter können nicht sicher sein, solange die BJP-Regierung nicht in Uttar Pradesh ist, da diese Regierung vor kriminellen Elementen kapituliert hat“, sagte er in einer Erklärung der Partei hier.

Der Präsident der Samajwadi-Partei (SP), Akhilesh Yadav, beschuldigte die Regierung von Uttar Pradesh am Samstag, vor kriminellen Elementen kapituliert zu haben, weshalb Frauen im Staat nicht sicher seien.

„Schwestern und Töchter können erst dann sicher sein, wenn die BJP-Regierung in Uttar Pradesh anwesend ist, da diese Regierung vor kriminellen Elementen kapituliert hat“, sagte er in einer Erklärung der Partei hier.

Töchter, Mütter, Schwestern, Dörfer und Städte sind verschieden, aber ihr Schicksal ist dasselbe, sagte Yadav.

Der Staat verwandelt sich schnell in ein „barbarisches Hatya Pradesh“, sagte er.

Als er die Shakti-Mission hinterfragte, die von der Regierung des Bundesstaates für die Sicherheit und Stärkung von Frauen und Mädchen anlässlich von Navratri am Samstag ins Leben gerufen wurde, stellte Yadav ihre Relevanz in Frage.

Wenn die Situation so schlecht ist, welche Relevanz hat dann die Sonderkampagne des Ministerpräsidenten für die Sicherheit und Stärkung von Frauen, fragte er.

Die Regierung, die an allen Fronten gescheitert ist, muss im Interesse des Staates und seines Volkes aufhören, sagte der SP-Chef.

Unter Bezugnahme auf Fälle von Verbrechen gegen Frauen in verschiedenen Bezirken von Uttar Pradesh sagte er, die Menschen hätten das Vertrauen in die Regierung der Bharatiya Janata Party (BJP) und ihre Polizei verloren. Die Familie des Opfers der Hathras-Bandenvergewaltigung wolle aus diesem Grund ebenfalls den Staat verlassen, fügte er hinzu.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.