US-Sender: Trump gewinnt wichtigen Swing State Ohio

Erfolg für US-Präsidenten in Schlüsselstaat

US-Präsident Donald Trump hat bei der Präsidentschaftswahl Fernsehsendern zufolge den wichtigen Bundesstaat Ohio gewonnen. Die Sender Fox News, NBC und CNN riefen den Amtsinhaber in der Nacht zum Mittwoch zum Sieger in dem Swing State aus, der 18 Wahlleute vergibt. Es ist ein wichtiger Erfolg für den Präsidenten im Rennen für eine Wiederwahl.

Fox News hat bislang als einziger Sender Trump auch in den wichtigen Bundesstaaten Florida und Texas zum Sieger ausgerufen. Demnach gewann der Demokrat Joe Biden aber in Arizona. Andere Sender haben sich in diesen drei Schlüsselstaaten noch nicht festgelegt.

Trump hatte Ohio bereits bei der Präsidentschaftswahl 2016 gewonnen – mit acht Prozentpunkten Vorsprung gegen seine Rivalin Hillary Clinton von der Demokratischen Partei. In diesem Jahr hatten Umfragen ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Biden vorhergesagt.

Ohio ist einer der klassischen Swing States, bei den Präsidentschaftswahlen der vergangenen Jahrzehnte sprang er zwischen Demokraten und Republikanern hin und her. Er hat auch eine besondere symbolische Bedeutung: In den vergangenen Jahrzehnten wurde immer jener Kandidat Präsident, der auch Ohio gewonnen hatte.

by SAUL LOEB

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.