Verdächtiger Ring: Hat Khloé Kardashian sich verlobt?

Foto auf Instagram

Haben sich Reality-TV-Star Khloé Kardashian (36, „Keeping Up With the Kardashians“) und Basketballprofi Tristan Thompson (29) etwa verlobt? Mit einem Bild von einem auffallenden steinbesetzten Ring an ihrem Finger auf Instagram löste Kardashian jetzt Spekulationen aus.

Am Montag (22. Februar) veröffentlichte die 36-Jährige ein Foto auf dem sozialen Medium, in dem sie neue Schuhe ihrer Modemarke „True American“ anpries. „Neue @goodamerican Schuhe kommen am 25.2“, schrieb sie dazu. Während die Schuhe allerdings am unteren Bildrand abgeschnitten sind, fällt viel mehr ein großer Klunker am linken Ringfinger des Stars ins Auge. Fans kommentierten Dinge wie, „Ist das ihre Art und Weise uns wissen zu lassen, dass sie verlobt ist?“, oder „Bin ich die Einzige, die diesen Verlobungsring sieht?“.

Hochzeit mit dem Vater von Tochter True?

Auch ihr On-Off-Freund und der Vater ihrer Tochter True (2), Tristan Thompson, kommentierte das Bild mit: „Dieses Gras ist bis zur Perfektion geschnitten“, und versehrte den Text mit verliebten Emojis. Nach dem Trennungsskandal im Februar 2019 und mehreren Fremdgehvorwürfen gegen den Basketballer habe sich das Elternpaar laut Medienberichten in den vergangenen Monaten wieder angenähert. Folgt nun etwa die Hochzeit?

Offenbar handelt es sich aber bei dem Ring an Kardashians Finger nicht um einen Verlobungsring. Das berichtet unter anderem das Online-Medium „Page Six“ unter Berufung einer anonymen Quelle. Demnach würde Khloé Kardashian den Ring bereits seit längerer Zeit besitzen und habe ihn nicht von Thompson geschenkt bekommen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.