Verheerender Waldbrand bei beliebten deutschen Ausflugziel! Feuerwehr kämpft gegen Flammenwände!

Großbrand in beliebter Ausflugsregion! Feuerwehrgroßeinsatz mit Drohnen und Hubschraubern unterstützt den verzweifelten Kampf der Männer am Boden! Die Trockenheit der letzten Wochen ist ein weiterer Faktor, der die Ausbreitung von Großfeuern begünstigt. (Video im Artikel).

Großbrand wütet in Ausflugsregion!

Ausgerechnet im unwegsamen Steilhanggelände der Harzer Roßtrappe bei Thale kommt es am Wochenende zu einem verheerenden Großbrand! Die Feuerwehr ist mit Drohnen und Hubschraubern im Einsatz, musste diesen in der Nacht unterbrechen. Ferienunterkünfte müssen geräumt werden aus Angst, dass das Feuer übergreift! Alle verfügbaren Kräfte der Feuerwehr Thale rückten umgehend zum Brandherd aus, aber das unwegsame Gelände und die Trockenheit erschweren den Kampf gegen die 4 Meter hohen Feuerwände. Die die Bergwacht und die Polizei wurden nachalarmiert. Letztere setzte Hubschrauber ein, um Löschwasser in den Steilhang zu bringen.

Kampf gegen die Flammen musste unterbrochen werden

Auf Grund der Dunkelheit mussten die Einsatzkräfte den Einsatz vorerst abbrechen: „Wegen der Dunkelheit mussten wir die Brandbekämpfung in dem steilen Gelände abbrechen. Der Brand wurde mit Drohnen überwacht“, sagte Feuerwehrsprecher Markus Kammerer am Dienstagmorgen. Heute Morgen wurden die Löscharbeiten gezielt wieder aufgenommen, unterstützt von Drohnen und Helikopteraufklärung. Gegen 10 Uhr konnte das Feuer dann endlich eingedämmt werden.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.