Vermögen 2022: San Diego Billionaire Funds $30 Million Scholarship For Students Who’ve Overcome Adversity – so viel geld hat San Diego Billionaire Funds $30 Million Scholarship For Students W

Der Milliardär T. Denny Sanford aus dem Raum San Diego ist ein bedeutender Philanthrop. Vor kurzem spendete er 30 Millionen Dollar für den San Diego Zoo. Jetzt hat der 82-jährige Einwohner von La Jolla weitere 30 Millionen Dollar zugesagt, um 3.000 Studenten den Besuch einer Hochschule zu ermöglichen. Sanfords großzügige Spende ging an die Horatio Alger Association. Die in Virginia ansässige gemeinnützige Organisation vergibt College-Stipendien an Studenten, die persönliche Widrigkeiten überwunden haben oder in ihrer Vorbereitung auf einen College-Abschluss benachteiligt wurden.

Sanford ist kein Unbekannter, wenn es um große philanthropische Spenden geht. In den letzten 11 Jahren hat er mindestens 843 Millionen Dollar gespendet, davon mehr als 200 Millionen Dollar an Einrichtungen in San Diego County. Der Schwerpunkt seiner Spenden liegt auf dem Gesundheitswesen und der biomedizinischen Forschung. Im Februar 2007 spendete er 400 Millionen Dollar an das Sioux Valley Hospitals and Health System, das damals in Sanford Health umbenannt wurde. Bis heute hat er mehr als 500 Millionen Dollar an das Institut gespendet, wobei er einen besonderen Schwerpunkt auf die Versorgung von Kindern gelegt hat.

Die Förderung der Gesundheit, des Wohlergehens und der Bildung von Kindern und Jugendlichen ist ein Hauptanliegen Sanfords. Tatsächlich hat er einen Großteil seiner Zeit und seiner Bemühungen der Horatio Alger Association gewidmet. Die Vereinigung vergibt Stipendien an Schüler, die in der High School gute Leistungen erbracht haben, obwohl sie aus schwierigen oder benachteiligten Verhältnissen stammen.

Sanford war besonders bewegt von der Geschichte einer jungen Frau, die ein Horatio Alger-Stipendium erhielt. Ihr Vater starb, als sie noch klein war, und ihre Mutter landete wegen Drogenhandels im Gefängnis. Trotz dieser Umstände war die junge Frau der Star ihres Highschool-Basketballteams, Kapitän des Volleyballteams und stellte staatliche Rekorde in der Leichtathletik auf. Sanfords eigene Mutter starb an Brustkrebs, als er vier Jahre alt war. Dieses Ereignis aus seiner Kindheit hat die Art und Weise, wie er seine Zeit und sein Geld einsetzt, stark beeinflusst.

Sanfords Spende in Höhe von 30 Millionen Dollar dient der Finanzierung von Stipendien an 12 Universitäten. Sieben dieser Universitäten befinden sich in South Dakota, wo Sanford die First Premier Bank gegründet hat, die Quelle seines Vermögens von 1,3 Milliarden Dollar. Die University of California San Diego und die National University erhalten jeweils 2,5 Millionen Dollar an Stipendiengeldern. Sanfords Alma Mater, die University of Minnesota, wird ebenfalls Stipendiengelder erhalten, ebenso wie die Long Island University und die Arizona State University.

Denny Sanford ist Mitglied des Giving Pledge, so dass wir davon ausgehen können, dass mit seinen philanthropischen Gaben noch viel mehr Gutes getan werden wird.

Beliebteste Artikel Aktuell: