Vermögen: Bobby Abreu – wie viel Geld hat Bobby Abreu wirklich

Bobby Abreu Nettovermögen und Gehalt: Bobby Abreu ist ein amerikanischer Profi-Baseballspieler im Ruhestand, der ein Nettovermögen von 70 Millionen Dollar und ein Jahresgehalt von 9 Millionen Dollar hat. Während seiner bisherigen Karriere hat Bobby Abreu allein an Gehalt fast 130 Millionen Dollar verdient. Abreu erwarb sein Nettovermögen als Outfielder für Teams wie die New York Yankees und die Los Angeles Dodgers. Abreu zog sich nach der Saison 2012 zurück. Nachdem er in der venezolanischen Winter-Baseball-Liga gespielt hatte, wurde Abreu von den Houston Astros als Amateur Free Agent erworben. Während seiner Zeit beim Team wurde er 1996 zum Minor-League-Spieler des Jahres der Astros gewählt und gab kurz darauf sein Debüt in der Major League. Im Jahr 1998 wechselte Abreu dann zu den Philadelphia Phillies. Seine rekordverdächtigen Leistungen bei den Phillies machten ihn zum drittbesten Spieler der National League und zum bestbezahlten Outfielder zu dieser Zeit. Er war der Gewinner der National League All-Star Final Vote von MLB.com und wurde auch als Spieler des Monats in der National League für seine Leistung während der Saison 2005 ausgezeichnet. Im Jahr 2006 wurde Abreu ein Spieler der New York Yankees, wo er die Yankees zum Sieg über die Tampa Bay Devil Rays führte. Anschließend unterschrieb er 2009 einen Einjahresvertrag mit einem Wert von 5 Millionen Dollar bei den Los Angeles Angels of Anaheim. Als Angel wurde Abreu zum Spieler des Monats der American League gewählt. Er blieb für weitere zwei Jahre bei den Angels. Im Jahr 2012 schloss Abreu einen Vertrag mit den Los Angeles Dodgers als Pinch Hitter ab. Er blieb bei den Dodgers für die Saison 2012.

>

Vermögen: $70 Millionen
Gehalt: $9 Millionen pro Jahr
Geburtsdatum: März 11, 1974 (46 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 5 ft 11 in (1.8288 m)
Beruf: Baseballspieler
Nationalität: Venezuela
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.