Vermögen: Brett Gurewitz – wie viel Geld hat Brett Gurewitz wirklich

Brett Gurewitz‘ Reinvermögen: Brett Gurewitz ist ein amerikanischer Gitarrist und Songwriter mit einem Nettovermögen von 12 Millionen Dollar. Brett Gurewitz wurde im Mai 1962 in Los Angeles, Kalifornien, geboren. Er ist vor allem als Gitarrist der Band Bad Religion bekannt. Gurewitz ist der Besitzer des Musiklabels Epitaph Records zusammen mit den Schwester-Labels Hellcat Records, ANTI-, Fat Possum Records und Burning Heart Records. Gurewitz kam 1980 im Alter von 16 Jahren zu Bad Religion. Er verließ Bad Religion 1983, kam aber 1986 zurück. Er verließ die Band 1994 erneut, bevor er 2001 für immer wieder beitrat. Die Band veröffentlichte ihr erstes Studioalbum How Could Be Any Worse Be Any Worse? Die Alben Into the Unknown (1983), Suffer (1988), No Control (1989), Against the Grain (1990), Generator (1992) und Recipe for Hate (1993) wurden veröffentlicht. Bad Religion begannen mit der Veröffentlichung ihres Albums Stranger Than Fiction im Jahr 1994 kommerziell erfolgreich zu werden und setzten ihre Karriere mit den Alben The Gray Race im Jahr 1996, No Substance im Jahr 1998, The New America im Jahr 2000, The Process of Belief im Jahr 2002, The Empire Strikes First im Jahr 2004, New Maps of Hell im Jahr 2007, The Dissent of Man im Jahr 2010 und True North im Jahr 2013 fort. Ihre beliebteste Single „21st Century (Digital Boy)“ erreichte Platz 11 auf der US-Alternative-Karte. Gurewitz ist auch Mitglied der Band Error.

Vermögen: $12 Millionen
Geburtsdatum: Mai 12, 1962 (58 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Plattenproduzent, Musiker, Gitarrist, Songwriter
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.