Vermögen: Caron Butler – wie viel Geld hat Caron Butler wirklich

Caron Butler Nettowert: Caron Butler ist ein amerikanischer Profi-Basketballspieler, der ein Nettovermögen von 26 Millionen Dollar hat. Geboren 1980 in Racine, Wisconsin, spielte Caron Butler High School Basketball in seiner Heimatstadt und später an einer High School in Maine. Er besuchte die University of Connecticut, wo er von 2000 bis 2002 Basketball spielte. Butler wurde in die zweite Mannschaft der All-American-Auswahl gewählt und 2002 zum Big East Player of the Year ernannt. Die Miami Heat wählten ihn als zehnten Spieler in der ersten Runde des NBA Draft 2002. Noch im selben Jahr gab er sein Debüt als Rookie und spielte bis 2004 bei den Heat. Butler spielte in mehreren NBA-Teams, darunter die Los Angeles Lakers von 2004 bis 2005, die Washington Wizards von 2005 bis 2010, die Dallas Mavericks von 2010 bis 2011, die Los Angeles Clippers von 2011 bis 2013, die Milwaukee Bucks von 2013 bis 2014 und die Oklahoma City Thunder im Jahr 2014. Butler spielte von 2014 bis 2015 für die Detroit Pistons und von 2015 bis 2016 für die Sacramento Kings. Im Jahr 2011 gewann er mit den Dallas Mavericks eine NBA-Meisterschaft. Butler wurde 2003 in das erste Team der All-Rookie-Auswahl gewählt und war von 2007 bis 2008 zweimal in der NBA All-Stat. Er spielte in der US-Männer-Nationalmannschaft und gewann 2001 eine Goldmedaille bei der FIBA U21-Weltmeisterschaft in Saitama. Butler hat gesagt, dass sein Christentum sein Leben gerettet hat; als Kind versuchte er, durch das Lesen der Bibel auf einen besseren Weg zu kommen, und wurde zum Basketballspielen inspiriert, nachdem er einige Zeit in einer Jugendstrafanstalt eingesperrt war. Butler besitzt mehrere Burger King-Franchises. Er ist mit seiner Frau Andrea verheiratet.

>

Vermögen: 26 Millionen Dollar
Geburtsdatum: März 13, 1980 (40 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 6 ft 7 in (2.01 m)
Beruf: Basketballspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.