Vermögen: Dale Davis – wie viel Geld hat Dale Davis wirklich

Dale Davis Nettowert: Dale Davis ist ein amerikanischer ehemaliger Profi-Basketballspieler, der ein Nettovermögen von 35 Millionen Dollar hat. Geboren 1969 in Toccoa, Georgia, spielte Dale Davis College-Basketball an der Clemson University in South Carolina. Davis war 1990 ein All-Atlantic Coast Conference-Spieler der ersten Mannschaft und seine Nummer 34 wurde von den Tigers in den Ruhestand geschickt. Die Indiana Pacers wählten Davis in der ersten Runde des NBA-Drafts 1991 als 13. aus. Davis spielte von 1991 bis 2000 bei den Pacers und wurde im Jahr 2000 zum NBA All-Star ernannt. Danach spielte er von 2000 bis 2004 für die Portland Trail Blazers, von 2004 bis 2005 für die Golden State Warriors, 2005 für die Indiana Pacers und schließlich von 2005 bis 2007 für die Detroit Pistons. Davis beendete seine Profikarriere mit 8.706 Punkten, 8.605 Rebounds und 1.270 Blocks. Er spielte für die US-amerikanische Basketball-Nationalmannschaft der Männer und gewann 1989 eine Goldmedaille bei der Sommer-Universiade in Duisburg. Davis kam in seiner Karriere in fast 140 Playoff-Spielen zum Einsatz. Im Jahr 2006 kaufte er sich in R&J Racing ein, das zur NASCAR NEXTEL Cup Series gehört. Zwei Monate später wurde er wegen angeblichen Angriffs auf einen Polizisten, Widerstands gegen die Festnahme und ungebührlichen Verhaltens in Miami Beach, Florida, verhaftet. Er wurde später freigesprochen.

>

Vermögen: $35 Millionen
Geburtsdatum: März 25, 1969 (51 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Basketballspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.