Vermögen: Dane Cook – wie viel Geld hat Dane Cook wirklich

Dane Cook Nettowert: Dane Cook ist ein amerikanischer Stand-up-Comedian und Schauspieler mit einem Nettovermögen von 35 Millionen Dollar. Im Laufe der Jahre hat sich Dane Cook als populärer und doch unglaublich umstrittener Stand-Up-Comedian erwiesen. Während viele über das Verdienst seines komödiantischen Talents streiten, steht die Tatsache, dass er einen beachtlichen Erfolg erzielt hat, außer Zweifel. Cook tritt oft vor ausverkauften Sälen auf. Außerhalb der Stand-Up-Comedy ist Dane Cook ein etablierter Schauspieler mit einer Reihe bemerkenswerter Credits.

<Dane Jeffrey Cook wurde am 18. März 1972 in Cambridge, Massachusetts, geboren. Cook wuchs mit sechs Geschwistern in einem katholischen Haushalt auf und gab zu, dass er als Kind schüchtern und introvertiert war. Dies änderte sich jedoch alles, als er in seinem ersten Jahr an der High School zum ersten Mal Stand-up-Comedy versuchte. Während seiner Highschoolzeit begann er auch eine Schauspielkarriere. Nach seinem Abschluss studierte Cook Grafikdesign als „Reserveplan“ für den Fall, dass seine Karriere in der Unterhaltung nicht klappen sollte. Obwohl er nie auf diese Fähigkeit zurückgreifen musste, entwirft er weiterhin seine eigenen Designs für seine T-Shirt-Drucke, Albumcover und vieles mehr.

<Dane Cooks Karriere begann, als er in den 1990er Jahren in Comedy-Clubs auftrat. Obwohl seine Karriere glänzend begann, wurde er ein oder zwei Mal aus der Bahn geworfen, als er zusammen mit einer Gruppe anderer Komiker den Boston Garden bombardierte. Aus unerklärlichen Gründen wurden Cook und andere Komiker zwischen die musikalischen Darbietungen und vor die Headliner (die Band Phish) gesetzt. Aus diesem Grund reagierte das Publikum negativ auf einen Komödienakt, der scheinbar zufällig in das Konzert geworfen wurde. Schuhe und andere Gegenstände wurden auf die Komödianten geworfen, und schließlich mussten Cook und seine Mitkomiker die Bühne verlassen, nachdem sie sich verletzt hatten.

1994 war Dane Cook nach New York City umgezogen, um seine Komödiantenkarriere fortzusetzen. Nach begrenzten Erfolgen zog er erneut nach Los Angeles. Dort angekommen, begann Cook echte Fortschritte zu machen, und 1998 trat er in Premium Blend von Comedy Central auf. Sein erstes Comedy-Special erschien im Jahr 2000, und seitdem hat er zweimal den Comedy Central Stand-up Showdown gewonnen.

Im Jahr 1999 erhielt Dane Cook seine ersten Filmrollen in Filmen wie Mystery Men und Simon Sez. Mitarbeiter des Monats.

Im Jahr 2003 begann Dane Cook, sich auf die Veröffentlichung von Alben zu konzentrieren, und er begann mit der CD/DVD-Combo Schädlich, wenn man sie verschluckt. Das Unterfangen war ein Erfolg und erreichte Platinstatus. Seine nächste CD/DVD, Retaliation, lief sogar noch besser und erreichte die Doppel-Platin-Zertifizierung. Das Album war so populär, dass es in den Top 5 der Billboard-Charts landete – ein seltener Erfolg für einen Comic.

Nach seinem Auftritt bei den MTV Video Music Awards ein Jahr zuvor zementierte Dane Cook seine Position als einer der beliebtesten Comics der Welt mit dem HBO-Special Vicious Cycle. Er setzte auch seine Schauspielkarriere fort und versuchte, seine eigene Sitcom mit dem Titel Cooked zu kreieren – obwohl sie nie aufgegriffen wurde. Dennoch genoss er 2005 viel Aufmerksamkeit, als er Saturday Night Live.

moderierte.

2007 erschien Cook in einer seltenen dramatischen Rolle, als er sich der Besetzung von Mr. Brooks anschloss. Ebenfalls 2007 trat er in dem Film Good Luck Chuck auf, ein Kassenerfolg. Er beendete das Jahr 2007 mit einer Rolle in einem weiteren Kassenschlager, Dan in Real Life.

.

Getty

Was folgte, war eine Ära, in der Dane Cook als Comic noch beliebter wurde. Er gründete seine eigene Produktionsfirma, moderierte die Teen Choice Awards, war im Madison Square Garden ausverkauft und gewann unter vielen anderen einen Preis für den besten Komiker. 2008 stellte Dane Cook einen neuen Ausdauerrekord für die Laugh Factory auf, nachdem er 7 Stunden am Stück auf der Bühne stand. Im Jahr 2008 spielte er auch die Hauptrolle in dem Film My Best Friend’s Girl. In Erfüllung seiner vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Comedy Central Records brachte Dane Cook 2009 sein viertes Album Isolated Incident heraus.

Cook fiel für die nächsten Jahre unter das Radar, bevor er mit einem Witz über die Schießerei in Aurora, Colorado 2012 für Kontroversen sorgte. Später entschuldigte er sich für den Witz. Im Jahr 2013 schloss sich Dane Cook der Besetzung des Animationsfilms Planes als Synchronsprecher an. Im Jahr 2015 trat er in dem Film 400 Tage auf. Im Jahr 2018 kündigte Cook an, dass seine neue Tournee 2019 beginnen würde.

<Dane Cook wurde bei mehr als einer Gelegenheit des Plagiats oder „Witzdiebstahls“ beschuldigt. Eines der bemerkenswertesten Beispiele kam, als Joe Rogen behauptete, Cook habe ein „bisschen“ aus einer seiner Routinen genommen. Obwohl die Situation immer angespannter wurde, begruben sie schließlich das Kriegsbeil, als die beiden Komiker im Podcast von Joe Rogen sprachen.

Betrachter haben auch bemerkt, dass viele von Cooks Routinen denen von Louis C.K. recht ähnlich zu sein scheinen. Diese Kontroverse spiegelte sich in einer Episode von Louis wider, in der die beiden als fiktive Charaktere auftraten, die eine Diskussion über Plagiate führten, die der sich abspielenden realen Situation sehr ähnlich zu sein schien. Louis C.K. selbst gab später an, dass Cook die Routinen wahrscheinlich nie absichtlich „gestohlen“ habe und dass er wahrscheinlich nur unbewusst Ideen absorbierte und sie später kopierte, ohne sich dessen voll bewusst zu sein.

< 2008 wurde berichtet, dass Dane Cook für etwas mehr als 7 Millionen Dollar ein Haus in Los Angeles gekauft hatte. Das Anwesen verfügt über eine Wohnfläche von 4.400 Quadratmetern und bietet eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt und den fernen Ozean.

Vermögen: $35 Millionen
Geburtsdatum: März 18, 1972 (48 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Höhe: 6 ft (1,83 m)
Beruf: Schauspieler, Drehbuchautor, Komiker, Filmproduzent, Synchronsprecher, Fernsehregisseur, Filmregisseur, Fernsehproduzent
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Zuletzt aktualisiert: 2020
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.