Vermögen: Hugh Laurie – wie viel Geld hat Hugh Laurie wirklich

Hugh Laurie Nettovermögen und Gehalt: Hugh Laurie ist ein britischer Schauspieler, Musiker und Komiker, der über ein Nettovermögen von 45 Millionen Dollar verfügt. Er ist vor allem für seine Hauptrolle in dem medizinischen Fox-Drama „House“ bekannt, für das er zwei Golden Globes und zahlreiche Emmy-Nominierungen erhielt. Er ist auch bekannt für seine komödiantische Arbeit als eine Hälfte von Fry und Laurie und in den Fernsehshows „Blackadder“ und „Jeeves and Wooster“.

<James Hugh Calum Laurie, besser bekannt als nur Hugh Laurie, wurde am 11. Juni 1959 in Oxford, England, geboren. Er ist das jüngste von vier Kindern. Sein Vater, William George Ranald Mundell „Ran“ Laurie, war Arzt und gewann 1948 bei den Spielen in London eine olympische Goldmedaille in der Kategorie Rudern ohne Steuermann (Paare).

Mundell „Ran“ Laurie ist der jüngste von vier Kindern.

Laurie ist in Oxford aufgewachsen und besuchte später das Eton College. Danach setzte er seine Ausbildung am Selwyn College in Cambridge fort und trat in die Fußstapfen seines Vaters. Dort studierte er Anthropologie und Archäologie. Eine andere Art, in die er in die Fußstapfen seines Vaters trat, war seine Teilnahme an Wettkampfrudern während seiner Schul- und Universitätszeit. Er war Mitglied des Ruderduos der Junioren, das 1977 den britischen Nationaltitel gewann, und war Mitglied der britischen Jugendmannschaft bei den Junioren-Weltmeisterschaften im Rudern in jenem Jahr. Auf dem Höhepunkt seiner sportlichen Laufbahn trainierte er bis zu acht Stunden pro Tag. Das Rudern musste er jedoch nach einem Drüsenfieber aufgeben. Anschliessend trat er dem Cambridge Footlights bei, einem Theaterclub an der Universität.

<Zusammen mit anderen Mitgliedern des Rampenlichts, darunter Ben Elton, Robbie Coltrane, Stephen Fry und Emma Thompson, wurde Laurie ausgewählt, um für „Alfresco“, eine neue Sketch-Comedy-Show für Granada Television, zu schreiben und dort aufzutreten. Sie lief für zwei Serien. Dann begannen er und Fry in den 1980er und 1990er Jahren als Duo zusammenzuarbeiten. Ihre Partnerschaft mit Fry als Autor und Schauspieler führte zu mehreren Jobs in komödiantischen Fernsehserien, darunter die „Blackadder“-Serie, die BBC-Sketch-Comedy-Serie „A Bit of Fry & Laurie“ und „Jeeves and Wooster“.

Er begann Mitte der 1990er Jahre, größere Rollen im Film zu gewinnen, mit Rollen in Projekten wie „Sense and Sensibility“ (1995), „101 Dalmatiner“ (1996), „Der Mann mit der eisernen Maske“ (1998) und „Stuart Little“ (1999). Gleichzeitig blieb er im Fernsehen aktiv und trat in Shows wie „Tracey nimmt es mit…“ auf. (1996), „Freunde“ (1998) und „Der Gesetzentwurf“ (1998). Im Jahr 2004 würde er die Rolle beginnen, die ihn zu einem Star machen würde, als Dr. House in „House M.D.“, die bis 2012 lief. Für „House“ musste Laurie einen amerikanischen Akzent verwenden. Berichten zufolge war sein amerikanischer Akzent so überzeugend, dass der ausführende Produzent der Show, Bryan Singer (dem damals nicht bewusst war, dass Laurie Brite ist), nach dem Ansehen seines Vorsprechbandes sagte, Laurie sei das perfekte Beispiel für die Art „überzeugender amerikanischer Schauspieler“, die er suchte.

Laurie spielte von 2015 bis 2019 als Tom James in der Fernsehserie „Veep“ und von 2016 bis 2019 als Eldon Chance in der Fernsehserie „Chance“. Ab Januar 2020 ist er einer der Hauptdarsteller in der HBO-Sendung „Avenue 5“. Zusätzlich zu seinen Schauspielrollen auf der Leinwand ist Laurie in einer langen Liste von Synchronsprecherrollen aufgetreten. Er sang die Figur der Dr. Kakerlake in den DreamWorks-Zeichentrickfilmen „Monsters vs. Aliens“ (2009), „B.O.B’s Big Break“ (2009) und „Monsters vs. Aliens: Mutant Pumpkins from Outer Space“ (2009). Er verfügt über mehr als 100 Schauspieler-Credits, darunter mehr als 20 Auszeichnungen. Laurie hat die Golden Globe Awards für House M.D. in den Jahren 2006 und 2007 und für The Night Manager im Jahr 2017 gewonnen. Außerdem gewann er zwei Screen Actors Guild-Auszeichnungen für „House“.

(Foto von Matt Winkelmeyer/Getty Images)

<Neben der Schauspielerei hat Laurie viele andere Arten von Projekten verfolgt. Mit sechs Jahren begann er zum ersten Mal Klavierunterricht zu nehmen, und neben dem Klavier spielt er auch Gitarre, Schlagzeug, Mundharmonika und Saxophon. Er ist Sänger und Keyboardspieler bei Bank From TV, einer Charity-Rockgruppe mit Sitz in Los Angeles. Er veröffentlichte sein eigenes Blues-Album „Let Them Talk“ mit Warner Bros. Records in Frankreich am 18. April 2011 veröffentlicht. Es enthält u.a. Mitarbeiter wie Tom Jones und Irma Thomas. Sein zweites Album „Didn’t It Rain“ wurde am 6. Mai 2013 in Großbritannien veröffentlicht. Er hat seine musikalischen Talente in einigen seiner Schauspielprojekte unter Beweis gestellt, darunter mehrere Episoden von „House“.

Zusätzlich ist Laurie eine veröffentlichte Autorin. Sein erster Roman „The Gun Seller“ wurde 1996 veröffentlicht. Eine Fortsetzung des populären Romans wurde unter dem Titel „Der Papiersoldat“ angekündigt und sollte ursprünglich im September 2009 erscheinen. Im Juni 2020 ist er jedoch noch nicht veröffentlicht worden und liegt auf unbestimmte Zeit auf Eis.

< Während mehrerer Staffeln der Mittelserie verdiente Hugh 300.000 Dollar pro Episode von „House“. Das entsprach etwa 7 Millionen Dollar pro Staffel. In der Spitze verdiente Laurie 700.000 Dollar pro Episode. Das entsprach 16 Millionen Dollar pro Staffel.

< 1989 heiratete Laurie den Theaterverwalter Jo Green. Zusammen haben sie zwei Kinder. Stephen Fry war Lauries Trauzeuge bei seiner Hochzeit und ist auch der Pate seiner Kinder. Im Mai 2007 wurde Laurie für seine Verdienste um das Theater mit der Ehrung zum Officer of the Order of the British Empire (OBE) geehrt. Im Jahr 2018 wurde diese Ehre einem Commander des Order of the Order of the British Empire (CBE) zuteil. Im Oktober 2016 erhielt er einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Vermögen: $45 Millionen
Gehalt: $700 Tausend pro Episode
Geburtsdatum: Jun 11, 1959 (61 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Höhe: 6 ft 2 in (1,89 m)
Beruf: Schauspieler, Komiker, Musiker, Synchronsprecher, Drehbuchautor, Fernsehproduzent, Fernsehregisseur, Sänger, Autor, Schriftsteller
Nationalität: Vereinigtes Königreich
Zuletzt aktualisiert: 2020
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.