Vermögen: Jackie Stewart – wie viel Geld hat Jackie Stewart wirklich

Jackie Stewarts Nettovermögen: Jackie Stewart ist ein britischer ehemaliger Formel-1-Rennfahrer, der ein Nettovermögen von 50 Millionen Dollar hat. Jackie Stewart wurde im Juni 1939 in Milton, West Dunbartonshire, Schottland, geboren. Er erhielt den Spitznamen „Flying Scot“ und fuhr von 1965 bis 1973 Rennen. Stewart gewann die Fahrerweltmeisterschaft in den Jahren 1969, 1971 und 1973. Außerdem wurde er zweimal Vizeweltmeister. Stewart beendete seine Karriere mit 27 Siegen und 17 Pole Positions. Er gewann erstmals 1965 den Großen Preis von Italien und sein letzter Sieg war der Große Preis von Deutschland im Jahr 1973. Nach seinem Rücktritt vom Sport wurde er Farbkommentator bei Fernsehübertragungen, darunter die Indianapolis 500, der Grand Prix von Monaco und die Daytona 500. Er moderierte ABC’s Wide World of Sports und ABC Sports und war Play-by-Play-Ansager für ABC Sports während der Olympischen Spiele 1976. Stewart hat als Sprecher für Rolex, Ford und Moet gearbeitet. Von 1997 bis 1999 war er Teamchef des Stewart Grand Prix Formel-1-Rennstalls.

>

Vermögen: 50 Millionen Dollar
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.