Vermögen: Juwan Howard – wie viel Geld hat Juwan Howard wirklich

Juwan Howard Nettovermögen und Gehalt: Juwan Howard ist ein amerikanischer Profi-Basketballspieler im Ruhestand, der ein Nettovermögen von 80 Millionen Dollar hat. Juwan Howard ist bekannt dafür, der erste NBA-Spieler zu sein, der einen 100-Millionen-Dollar-Vertrag erhielt. Zwischen 1996 und 2006 verdiente er ein Gehalt von $15 Millionen pro Jahr. Juwan Howard wurde am 7. Februar 1973 in Chicago, Illinois, geboren. Howard wurde von Jannie Mae Howard, seiner Großmutter mütterlicherseits, aufgezogen, die ihn adoptierte. Seine Mutter war erst 17 Jahre alt und zu jung, um ein Kind alleine großzuziehen, und Juwan hatte kein enges Verhältnis zu seinem Vater. In der High School an der Chicago Vocational Career Academy war er ein ausgezeichneter Schüler und spielte im Basketballteam als Center, wo er zum All-American ernannt wurde. Er wurde von mehreren Universitäten gescoutet und entschied sich für die University of Michigan. Er war ein Mitglied der Fab Five in Michigan zusammen mit Chris Webber, Jalen Rose, Jimmy King und Ray Jackson. Die vereinten Anstrengungen der Fab Five führten Michigan ins Finale der National Collegiate Athletic Association (NCAA), Division I Basketball-Meisterschaft der Männer 1992 und 1993. Aufgrund des Basketball-Skandals an der University of Michigan in den Jahren 1992 bis 1998 wurden viele Rekorde und Leistungen der Schule durch NCAA-Sanktionen aberkannt, Howards All-American-Saison 1993-94 bleibt jedoch erhalten.

>

Juwan ist seit 2002 mit Jenine Wardally verheiratet, sie haben zwei Söhne, Jace, der 2001 geboren wurde und Jett, der 2003 geboren wurde. Juwan hat außerdem einen weiteren Sohn, der 1992 mit Markita Blyden geboren wurde, die bei der Wahl zur Miss Basketball von Michigan den zweiten Platz belegte. Er ist der Gründer der Juwan Howard Foundation, die unterprivilegierten Jugendlichen in Washington, DC und Chicago hilft, indem sie Jugend-Basketball-Aktivitäten fördert. Howard hatte eine kleine Schauspielkarriere, in der er 1999 in einer Episode von The West Wing mit dem Titel „The Crackpots and These Women“ (Die Verrückten und diese Frauen) auftrat. Er spielte Mr. Grant, einen ehemaligen Dude-Basketballspieler, der für den President’s Council on Physical Fitness arbeitete. Außerdem trat er 1994 in dem Basketball-Film „Hoop Dreams“ auf und spielte in mehreren TV-Shows wie „Arli$$“, „Beyond the glory“ und „Son-in-Law“ mit.

Vermögen: $80 Millionen
Geburtsdatum: Feb 7, 1973 (47 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 6 ft 9 in (2.06 m)
Beruf: Basketballspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.