Vermögen: Luke Donald – wie viel Geld hat Luke Donald wirklich

Luke Donalds Nettovermögen: Luke Donald ist ein englischer Profigolfer, der ein Nettovermögen von 40 Millionen Dollar hat. Donald war insgesamt 55 Wochen lang die Nummer eins der Weltrangliste und hat sich über 200 Wochen lang in den Top 10 gehalten. Obwohl er in England geboren wurde, trat Donald College Prospects of America bei, um seinen Lebenslauf zu verschicken, damit Colleges ihn rekrutieren konnten, und nahm schließlich ein Stipendium an der Northwestern University an. Im Jahr 1999 gewann er die NCAA Division I Men’s Golf Championships in der Einzelwertung und schlug damit den Scoring-Rekord, der zuvor von Tiger Woods gehalten wurde. Donald wurde 2001 Profi und verdiente sich seine Tourkarte für die Saison 2002. Seinen ersten Start auf der PGA Tour hatte er bei den Sony Open auf Hawaii. Er beendete die Saison mit einem 13. Seinen ersten Titel gewann er im März 2002 bei der Southern Farm Bureau Classic. Nach einer erfolgreichen Rookie-Saison wurde er erst der 11. Rookie in der Geschichte der PGA Tour, der in seinem ersten Jahr mehr als 1 Million Dollar verdiente. Im Jahr 2005 belegte er bei seinem allerersten Masters den 3. Platz, seine bis heute beste Platzierung bei diesem Event. Im Jahr 2011 besiegte Luke Donald den Deutschen Martin Kaymer mit 3:2 bei der WGC-Accenture Match Play Championship, um seinen ersten und einzigen World Golf Championship-Titel zu gewinnen. Dank mehrerer Siege im Laufe des Jahres beendete er 2011 mit zahlreichen Auszeichnungen, darunter der PGA Player of the Year und European Tour Golfer of the Year.

Vermögen: 40 Millionen Dollar
Geburtsdatum: Dez 7, 1977 (43 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 5 ft 8 in (1.75 m)
Beruf: Golfer
Nationalität: England
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.