Vermögen: Mark Schultz – wie viel Geld hat Mark Schultz wirklich

Mark Schultz Nettovermögen: Mark Schultz ist ein amerikanischer Wrestler, der ein Nettovermögen von 2 Millionen Dollar hat. Mark Schultz wurde im Oktober 1960 in Palo Alto, Kalifornien, geboren. Schultz ist ein Olympiasieger und zweimaliger Weltmeister im Freistil-Ringen. Er ist Mitglied der National Wrestling Hall of Fame, der California Wrestling Hall of Fame und der San Jose Sports Hall of Fame. Mark und sein Bruder Dave Schultz gewannen beide Goldmedaillen im Ringen bei den Olympischen Spielen 1984. Sie wurden das einzige Brüderpaar, das Weltmeisterschaften und Olympische Spiele gewann. Das Brüderpaar hat mehr Olympia-, Welt-, U.S. Open- und NCAA-Ringertitel gewonnen als jede andere Kombination amerikanischer Brüder. Schultz war Ringer an der Palo Alto High School, wo er zunächst an Gymnastikwettbewerben teilnahm. Er besuchte die UCLA und wechselte dann an die University of Oklahoma. Er wurde zum NCAA Outstanding Wrestler ernannt und gewann vier NCAA-Meisterschaften. Nachdem er sich vom Ringen zurückgezogen hatte, rang er in der UFC, verletzte sich aber am Rücken. Schultz arbeitete als Wrestling-Trainer für die Brigham Young University. Marks Bruder Dave wurde 1996 von dem Multimillionär und Philanthropen John Eleuthere du Pont erschossen. Mark schrieb die Memoiren Foxcatcher: The True Story of My Brother’s Murder, John du Pont’s Madness, and the Quest for Olympic Gold (Die wahre Geschichte des Mordes an meinem Bruder, John du Pont’s Wahnsinn und die Suche nach olympischem Gold) im Jahr 2014 und der Film Foxcatcher wurde im selben Jahr veröffentlicht. In dem Film spielte Channing Tatum den Mark Schultz.

>

Vermögen: $2 Millionen
Geburtsdatum: Okt 26, 1960 (60 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 5 ft 10 in (1.78 m)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.