Vermögen: Mick Fleetwood – wie viel Geld hat Mick Fleetwood wirklich

Mick Fleetwood Nettowert: Mick Fleetwood ist ein britischer Musiker mit einem Nettovermögen von 30 Millionen Dollar. Mick ist vor allem für die Mitbegründung der Band Fleetwood Mac bekannt, die weltweit mehr als 120 Millionen Platten verkauft hat. Obwohl viele der prominenteren Mitglieder der Band schließlich die Band verließen, blieb Mick das einzige verbliebene Originalmitglied und beaufsichtigte eine ständig wechselnde Besetzung neuer Musiker. Außerhalb von Fleetwood Mac hat Mick eine erfolgreiche Solokarriere erlebt. Er ist auch ein Unternehmer, der sich in der Weinherstellung, in Restaurants und anderen Geschäften versucht hat.

Sein Nettovermögen wäre viel höher, aber Mick lebte jahrzehntelang ein bekanntermaßen verschwenderisches Leben und verpulverte Dutzende von Millionen für Geschäfte, die sich als schlechte Geschäfte herausstellten. Die Musik hörte in den späten 1980er Jahren finanziell auf, als er gezwungen war, Konkurs anzumelden. Seitdem hat er sich offensichtlich erholt, aber im Vergleich dazu ist er im Vergleich zu Fleetwood-Bandmitgliedern wie Stevie Nicks – der 75 Millionen Dollar wert ist – und Lindsey Buckingham – die 100 Millionen Dollar wert ist – etwas armselig.

<Michael John Kells Fleetwood wurde am 24. Juni 1947 in Cornwall, England, geboren. Sein Vater war Pilot bei der Royal Air Force, was bedeutete, dass die Familie häufig um die Welt reiste. Nachdem er als kleiner Junge einige Zeit in Ägypten verbracht hatte, zog Mick nach Norwegen, wo er sich zu einem fließenden norwegischen Sprecher entwickelte. Schließlich fand die Familie den Weg zurück nach England und ließ sich in Gloucestershire nieder, wo Mick in der Schule Schwierigkeiten hatte. Nichtsdestotrotz spielte der Junge gerne in Schultheaterstücken mit und wurde in seiner Jugend ein geschickter Fechter.

Da seine Eltern sahen, dass er in der akademischen Welt keine guten Leistungen erbrachte, beschlossen sie, ihm zu helfen, sich stattdessen auf die Musik zu konzentrieren, und kauften ihm im Alter von 13 Jahren ein Schlagzeug. Mick wurde schnell vom Schlagzeug besessen, und im Alter von 15 Jahren hatte er die Schule abgebrochen, um mit der vollen Unterstützung seiner Eltern eine Vollzeitkarriere in der Musik zu verfolgen.

< Nach dem Abbruch der Schule zog Fleetwood auf der Suche nach größeren musikalischen Möglichkeiten nach London. Zufällig wohnte er nur wenige Türen entfernt von einem Keyboarder namens Peter Bardens, der auf der Suche nach einem Schlagzeuger war. Als Bardens hörte, wie Fleetwood sein Schlagzeug übte, ging er hin und lud ihn ein, seiner Band, den Cheynes, beizutreten. In den 60er Jahren schloss sich Mick einer Vielzahl verschiedener Bands an – einige große, andere kleine.

Schliesslich wurde Mick aus einer Band namens „Bluesbreakers“ rausgeworfen, weil er zu viel getrunken hatte. Zu diesem Zeitpunkt verließen auch zwei Bandmitglieder die Gruppe: Peter Green und John McVie. Green beschloss, seine eigene Band zu gründen, und lud Fleetwood und McVie (die er als „Fleetwood Mac“ bezeichnete) ein, sich ihr anzuschließen. Dies war der Beginn von Fleetwood Mac als Band.

Ihr erstes Album trug den Titel „Peter Green’s Fleetwood Mac“ und wurde 1968 veröffentlicht. Nachdem sie durch die USA getourt waren, um ihr Album zu promoten, veröffentlichten sie ein weiteres Album mit dem Titel „Mr. Wonderful“ und dann folgte „Man of the World“. Zu diesem Zeitpunkt hatten sich mehrere andere Personen der Band angeschlossen, und Peter Green hatte sich mit LSD beschäftigt. Schließlich verließ Green die Band ganz und gar.

In den letzten Jahren hatte sich Mick Fleetwood in das Model Jenny Boyd verliebt, und 1970 heirateten sie. Die Band verbrachte die nächste Zeit damit, durch die USA zu touren, und veröffentlichte später die Alben „Future Games“ und „Bare Trees“. Während dieser Zeit kündigten mehrere Mitglieder der Band oder wurden zu Störern, und Mick musste sie oft entweder feuern oder zur Zusammenarbeit überreden. Viele ihrer nächsten Alben waren erfolglos, und Fleetwood ließ sich von seiner Frau scheiden, nachdem er erfahren hatte, dass sie eine Affäre mit einem anderen Bandmitglied gehabt hatte.

Die Band erreichte ihren ersten kommerziellen Erfolg 1975, nachdem Lindsey Buckingham und Stevie Nicks zu ihnen gestoßen waren. In diesem Jahr veröffentlichten sie das Album „Fleetwood Mac“, das die Nummer eins der Charts erreichte und sich 5 Millionen Mal verkaufte. In den folgenden Jahren wurden interne Konflikte erneut zum Thema. Irgendwie schafften sie es dennoch, einen großen Hit zu landen, als sie 1977 „Rumours“ veröffentlichten.

Rund um diese Zeit begann Fleetwood eine Affäre mit Stevie Nicks, während er gleichzeitig versuchte, wieder mit Jenny Boyd zusammenzukommen und ihren beiden Kindern ein stabiles familiäres Umfeld zu bieten. Das Leistungsniveau der Band begann mit ihrem nächsten Album „Tusk“ zu schwinden. Dies markierte schließlich das Ende von Fleetwood Macs Höhepunkt, und Mick experimentierte anschließend mit einer Reihe von Soloprojekten und der Zusammenarbeit mit anderen Künstlern.

<: Im Oktober 2018 erfuhren wir dank einer Klage, die von Lindsey Buckingham, einem ehemaligen Mitglied von Fleetwood Mac, eingereicht wurde, etwas über das finanzielle Innenleben des heutigen Fleetwood Mac. Buckingham verklagte seine ehemaligen Bandkollegen, nachdem er abrupt von der Live Nation-Tournee 2018-2019 der Gruppe abgesetzt worden war. In der Klage wurde behauptet, dass jedes Bandmitglied gemäß den Bedingungen ihres Deals mit Live Nation 200.000 Dollar pro Show über 60 Shows erhalten würde, was einer Gesamtauszahlung von 12 Millionen Dollar entspräche. Der Betrag könnte bis zu 14 Millionen Dollar erreichen, abhängig von verschiedenen Meilensteinen für die Besucherzahlen und zusätzlichen Terminen im weiteren Verlauf. Drei Monate später wurde der Rechtsstreit für einen nicht genannten Betrag beigelegt. Buckingham veröffentlichte eine Erklärung, in der es hieß:

Wir haben alle etwas unterschrieben. Ich bin glücklich genug damit. Ich bin nicht da draußen und versuche überhaupt nicht, das Messer zu verdrehen. Ich versuche, die Sache mit einem gewissen Maß an Mitgefühl und Weisheit zu betrachten.

(Fotocredit sollte ANGELA WEISS/AFP über Getty Images lesen)

< 1984 meldete Fleetwood den Konkurs nach Kapitel 7 an. Zu diesem Zeitpunkt nannte er Vermögenswerte im Wert von etwa 2,5 Millionen Dollar und Schulden im Wert von etwa 3,7 Millionen Dollar. Nach einer Gerichtsverhandlung wurde sein gesamtes Vermögen einem vom Gericht bestellten Treuhänder übergeben, der damit beauftragt war, alles zu verkaufen, um Geld für Micks Gläubiger zu beschaffen. In der nächsten Zeit verkaufte das Gericht sein Haus in Malibu im Wert von 2,2 Millionen Dollar und begann, alle Tantiemen, die Mick vom BMI geschuldet wurden, zu erhalten.

Viele der Vermögenswerte von Fleetwood waren jedoch weniger wert als ursprünglich angenommen, so dass mehr als 1 Million Dollar an unbezahlten Schulden übrig blieben. Später gab er zu, dass er sich zu stark in Immobilien einkaufte und dass einfach nicht genug Geld vorhanden war, um alle seine Schulden zu begleichen. Er unternahm mehrere unkluge Schritte, wie den Kauf einer Immobilie im Wert von 1,2 Millionen Dollar in Australien, einer Immobilie im Wert von 400.000 Dollar auf Hawaii und die Aufnahme von Hypotheken zu extrem hohen Zinssätzen. (Mick besitzt immer noch die Immobilie in Hawaii, aber es ist jetzt eine luxuriöse Mietwohnung, die etwa 1.400 Dollar pro Nacht kostet).

Während er diese Investitionen tätigte, ging Mick davon aus, dass sein Einkommen gleich bleiben würde. Doch während andere Mitglieder von Fleetwood Mac weiterhin erfolgreiche Solokarrieren verfolgten, begann Mick weniger zu verdienen. In den Jahren 1982 und 1983 betrug sein Jahreseinkommen 350.000 $ bzw. 255.000 $. Außerdem investierte er fast 629.000 Dollar in ein Öl- und Gasunternehmen, das scheiterte, und er verlor seine gesamte Investition. Zusätzlich zu den Millionen Dollar, die er den Banken schuldete, schuldete er auch Hunderte von Schulden bei Kleinunternehmen wie Gitarrenläden und Tierkliniken.

Unterstützende Fans begannen, Mick Geld zu spenden, nachdem sie von seinem Bankrott gehört hatten, während zynischere Beobachter behaupteten, dass sein Bankrott ein strategischer Schritt war, um so viel Geld wie möglich mit seinen bevorstehenden Albumveröffentlichungen zu verdienen. Während viele Prominente in diese Art von Schwierigkeiten geraten, weil sie auf schlechte Ratschläge von Finanzberatern hören, war Micks Situation eigentlich genau umgekehrt. Seine Finanzberater sagten ihm eigentlich, er solle stoppen so viele Immobilien aufkaufen, aber er hörte einfach nicht zu. Nach Micks‘ aktuellem Nettovermögen zu urteilen, hat er diesen kleinen Rückschlag jedoch offensichtlich überwunden.

Vermögen: $30 Millionen
Geburtsdatum: 24. Juni 1947 (73 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Höhe: 6 ft 4 in (1,95 m)
Beruf: Musiker, Schlagzeuger, Schauspieler, Filmproduzent
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Zuletzt aktualisiert: 2020

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.