Vermögen: Minnie Riperton – wie viel Geld hat Minnie Riperton wirklich

Minnie Ripertons Reinvermögen: Minnie Riperton war eine amerikanische Liedermacherin, die zum Zeitpunkt ihres Todes ein Nettovermögen von 3 Millionen Dollar besaß. Minnie Riperton wurde im November 1947 in Chicago, Illinois, geboren und starb im Juli 1979. Sie war vor allem durch ihre Single „Lovin‘ You“ bekannt. Riperton war bekannt als die „Königin des Pfeifenregisters“ und war bekannt für ihren fünfoktavigen Koloratursopran. Als Teenager war sie die Leadsängerin der Mädchengruppe The Gems. Danach begann Minnie Riperton als Backgroundsängerin für verschiedene populäre Künstler wie Etta James, Ramsey Lewis, Fontella Bass, Bo Diddley, Muddy Waters und Chuck Berry zu singen. Von 1967 bis 1971 war sie außerdem Leadsängerin der Gruppe Rotary Connection. Ihr erstes Studioalbum Come to My Garden wurde 1970 veröffentlicht. Ripertons Album Perfect Angel wurde 1974 veröffentlicht und erreichte Platz 1 der US R&B-Charts und Platz 4 der Billboard 200. Auch mit ihren Alben Adventures in Paradise (1975), Stay in Love (1977), Minnie (1979) und Love Lies Forever (1980) hatte sie Erfolg. Ihre Single „Lovin‘ You“ erreichte Platz 1 in den USA und Platz 2 in Großbritannien. Minnie Riperton starb am 12. Juli 1979 im Alter von 31 Jahren an Krebs. Sie war mit Richard Rudolph verheiratet und ihre Tochter ist die Komödiantin/Schauspielerin Maya Rudolph.

Vermögen: $3 Millionen
Geburtsdatum: Nov 8, 1947 – Jul 12, 1979 (31 Jahre alt)
Geschlecht: Weiblich
Beruf: Sänger, Songwriter
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.