Vermögen: Richard Brooks – wie viel Geld hat Richard Brooks wirklich

Richard Brooks Reinvermögen und Gehalt: Richard Brooks ist ein amerikanischer Schauspieler und Regisseur, der über ein Nettovermögen von 3 Millionen Dollar verfügt. Richard Brooks wurde im Dezember 1962 in Cleveland, Ohio, geboren. Als Schauspieler spielte er von 1999 bis 2000 die Hauptrolle als Henry McNeil in der Fernsehserie Good vs Evil (Gut gegen Böse). Brooks spielte die Hauptrolle als Paul Robinette in der Fernsehserie Law & Order von 1990 bis 2006. Ab 2013 spielte er als Patrick Patterson in der Serie Being Mary Jane und ab 2017 als Augustus Barringer in der Fernsehserie The Rich & the Ruthless die Hauptrolle. Richard Brooks hatte auch eine wiederkehrende Rolle in der Fernsehserie The Flash als Gefängnisdirektor Gregory Wolfe. Er war auch in vielen Filmen zu sehen, darunter Teen Wolfe, Good to Go, Off Limits, Shakedown, The Substitute, The Crow: City of Angels, The Sin Seer und mehr. Er wurde 2018 für den Daytime Emmy Award für herausragende Hauptdarsteller in einer digitalen Tagesdramaserie für The Rich & the Ruthless.

nominiert.

Vermögen: $3 Millionen
Geburtsdatum: Dez 7, 1962 (57 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Schauspieler, Sänger, Filmregisseur
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.