Vermögen: Rickey Henderson – wie viel Geld hat Rickey Henderson wirklich

Rickey Henderson Nettowert und Gehalt: Rickey Henderson ist wohl der beste Lead-Off-Hitter und Base-Runner in der Baseball-Geschichte, der ein Nettovermögen von 20 Millionen Dollar hat. Rickey Hendersons Spitzengehalt war 1994, als die A’s ihm 4,5 Millionen Dollar zahlten. Während seiner Spielerkarriere verdiente Henderson allein 44 Millionen Dollar an Gehalt. Als Rickey Henderson seinen ersten 1-Millionen-Dollar-Scheck von den Oakland A’s erhielt, bemerkte die Teamleitung, dass er den Scheck nach mehreren Monaten nicht eingelöst hatte. Als sie ihn anriefen, um den Grund herauszufinden, sagte er ihnen, er habe ihn eingerahmt. Sie mussten Rickey sagen, dass man einen Scheck nicht einfach einrahmen kann. Man muss ihn tatsächlich auf sein Bankkonto einzahlen. Er hatte keine Ahnung.

>

Henderson spielte während seiner Baseball-Karriere zwischen 1979 und 2003 für insgesamt neun Teams. Sein Spitzname war „Man of Steel“. Henderson gewann die American League, MVP im Jahr 1990 und wurde der dritte Spieler der Neuzeit, der 100 Bases in einer Saison stahl. Als ein Baseball-Statistiker gefragt wurde, ob er glaube, dass Henderson es in die Hall of Fame schaffen würde, antwortete er: „Wenn man ihn in zwei Teile teilen könnte, hätte man zwei Hall of Famer.“ Es ist überflüssig zu erwähnen, dass er zu seiner Zeit eines der höchsten Gehälter bezog und viele Werbeverträge mit großen Firmen abschloss. Die Leute machen sich manchmal über seinen Wunsch lustig, von sich selbst in der dritten Person zu sprechen, aber mit einem Rekord wie dem seinen kann er tun, was er will.

Vermögen: $20 Millionen
Geburtsdatum: Dez 25, 1958 (62 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 5 ft 10 in (1.78 m)
Beruf: Baseballspieler, Trainer
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.