Vermögen: Sarah Michelle Gellar – wie viel Geld hat Sarah Michelle Gellar wirklich

Sarah Michelle Gellar Nettowert: Sarah Michelle Gellar ist eine amerikanische Schauspielerin mit einem Nettovermögen von 30 Millionen Dollar. Das ist zusammen mit ihrem Ehemann, dem Schauspieler Freddie Prinze, Jr. Sie ist vielleicht am meisten bekannt für ihre Rolle in „Buffy the Vampire Slayer“.

<Sarah Michelle Prinze, beruflich bekannt unter ihrem Mädchennamen Gellar, wurde am 14. April 1977 in Long Island, New York, geboren. Ihre Mutter, Rosellen (geb. Greenfield), arbeitete als Kindergärtnerin, und ihr Vater, Arthur Gellar, arbeitete als Bekleidungsarbeiter. Sie ist ein Einzelkind. Ihre Eltern ließen sich scheiden, als sie sieben Jahre alt war, und sie zog mit ihrer Mutter in die Upper East Side von Manhattan. Bis zu seinem Tod im Jahr 2001 blieb sie ihrem Vater bis ins Erwachsenenalter entfremdet. Aufgrund ihres Arbeitsrhythmus war sie häufig vom Unterricht abwesend. Schließlich schloss sie 1994 die Professional Children’s School ab, nachdem sie den größten Teil ihres Abschlussjahrs der High School unter Anleitung absolviert hatte, weil sie so sehr mit der Arbeit an der Show „All My Children“ beschäftigt war.

<Gellar begann als Kinderdarstellerin, nachdem sie im Alter von vier Jahren von einem Agenten entdeckt wurde. Sie trat in vielen Fernsehwerbespots auf, darunter auch in einer umstrittenen Werbung für Burger King, die zu einem Gerichtsverfahren führte. Sie trat in den Filmen „An Invasion of Privacy“ (1983), „Over the Brooklyn Bridge“ (1984), „Funny Farm“ (1988) und „High Stakes“ (1989) auf und spielte als Gast in Shows wie „Spenser“ mit: For Hire“ und „Crossbow“ sowie in den Miniserien „A Woman Named Jackie“ (1991). Sie spielte auch in Bühnenproduktionen wie der Broadway-Produktion „Die Witwe Claire“ zusammen mit Matthew Broderick und Eric Stoltz.

1992 erhielt sie die Hauptrolle in der syndizierten Serie „Swans Crossing“, die eine Saison lang lief. Ihr Auftritt in der Serie brachte ihr zwei Nominierungen für den Young Artist Award ein. Danach spielte sie von 1993 bis 1995 Kendall Hart in der lang laufenden Seifenoper „All My Children“. Dank ihrer Rolle in „All My Children“ erlangte Gellar größere nationale Anerkennung und wurde zu einem bekannten Namen. Außerdem gewann sie 1995 für ihre Darstellung von Kendall Hart den Daytime Emmy Award für herausragende jüngere Schauspielerin in einer Dramaserie.

Nach sie „All My Children“ verlassen hatte, zog Gellar nach Los Angeles, Kalifornien, wo sie die Rolle der Buffy Summers in Joss Whedons neuer Fernsehserie „Buffy the Vampire Slayer“ bekam. Die Serie wurde von 1997 bis 2003 ausgestrahlt, insgesamt sieben Staffeln lang. Sie war ein Riesenerfolg beim Publikum und wurde auch von der Kritik gefeiert. Während der Ausstrahlung der Show erhielt Gellar insgesamt fünf Teen Choice Awards, den Saturn Award für die beste Genre-Fernsehschauspielerin – Fernsehserien-Drama und war außerdem für einen Golden Globe Award nominiert. Während er in „Buffy the Vampire Slayer“ mitspielte, arbeitete Gellar gleichzeitig an verschiedenen Filmprojekten. Dazu gehören der Slasher-Film „I Know What You Did Last Summer“ (1997), der mit einem bescheidenen Budget von 17 Millionen US-Dollar 125 Millionen US-Dollar einbrachte; „Scream 2“ (1997), der weltweit über 172 Millionen US-Dollar einbrachte; die romantische Komödie „Simply Irresistible“ (1999); „Cruel Intentions“ (1999), der mit einem Budget von 10 Millionen US-Dollar weltweit 75 Millionen US-Dollar einbrachte; das Independent-Drama „Harvard Man“ (2001) und der Live-Action-Film „Scooby-Doo“ (2002).

Nach dem Ende von „Buddy the Vampire Slayer“ spielte Gellar in den Filmen „Scooby-Doo 2: Monsters Unleashed“ (2004), „The Grudge“ (2004), „Southland Tales“ (2006), „The Return“ (2006), „Suburban Girl“ (2007) und „The Air I Breathe“ (2007) mit. Sie sang auch mehrere Charaktere für die Zeichentrickserie „Robot Chicken“ und hatte Gastauftritte in Shows wie „The Simpsons“, „American Dad!“ und „God, the Devil and Bob“. Sie kehrte sogar kurz zu „All My Children“ zurück. Sie spielte auch in dem CW-Drama „Ringer“ von 2011 bis 2012, in der CBS-Sitcom „The Crazy Ones“ an der Seite von Robin Williams von 2013 bis 2014 und spielte eine wiederkehrende Rolle in der Zeichentrickserie „Star Wars Rebels“.

(Foto von Cindy Ord/Getty Images für SiriusXM)

<Gellar ist zusammen mit den Unternehmern Galit Laibow und Greg Fleishman Mitbegründer von Foodstirs, einer neu gegründeten Marke für Lebensmittelherstellung. Sie gründeten die Marke im Jahr 2015 und bieten organische Backmischungen und Kits an. Die Marke wird sowohl online als auch im Einzelhandel verkauft und war bis Ende 2017 in über 8.000 Geschäften erhältlich. Im Jahr 2018 schloss die Marke eine Vereinbarung mit Starbucks ab, ihre Tassenbackmischungen in allen Starbucks-Geschäften landesweit anzubieten. Gellar ist auch Autor des Kochbuchs „Stirring up Fun with Food“, das im April 2017 erschien und von Gia Russo mitverfasst wurde.

<Gellar traf Freddie Prinze Jr. zum ersten Mal 1997 am Set ihres Films „I Know What You Did Last Summer“. Sie begannen ihre Verabredung im Jahr 2000, verlobten sich 2001 und heirateten 2002. Sie haben zwei gemeinsame Kinder und leben in Los Angeles, Kalifornien. Gellar und Prinze haben mehrmals zusammengearbeitet, unter anderem in den Filmen „Scooby-Doo“ (2002) und „Scooby-Doo 2: Monsters Unleashed“ (2004) sowie in der Zeichentrickserie „Star Wars Rebels“.

<Freddie Prinze Jr. und Sarah Michelle Gellar kauften 2001 für 2,45 Millionen Dollar ein Haus in Bel-Air. Das weitläufige, 7.600 Quadratfuß große, mit einem Tor versehene Anwesen verfügt über französische Türen und einen schattigen Pool. Im Jahr 2014 wurde das Anwesen für 5,45 Millionen Dollar aufgelistet. Im Jahr 2013 gaben Gellar und Prinze Jr. 6,1 Millionen Dollar für ein neues Grundstück im Mandeville Canyon in Los Angeles aus. Das dreistöckige, 7.138 Quadratfuß große Herrenhaus wurde 2006 gebaut. Nur etwa 6 Monate später brachte das Ehepaar das Anwesen mit einem Listenpreis von 7,9 Millionen Dollar wieder auf den Markt.

Vermögen: $30 Millionen
Gehalt: $100 Tausend pro Episode
Geburtsdatum: Apr 14, 1977 (43 Jahre alt)
Geschlecht: Weiblich
Höhe: 5 ft 4 in (1,63 m)
Beruf: Schauspieler, Fernsehproduzent, Synchronsprecher
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Zuletzt aktualisiert: 2020
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.