Vermögen: Wayman Tisdale – wie viel Geld hat Wayman Tisdale wirklich

Wayman Tisdale Nettowert: Wayman Tisdale war ein amerikanischer Profi-Basketballspieler und Jazz-Bass-Gitarrist, der ein Nettovermögen von 8 Millionen Dollar hatte. Wayman Tisdale wurde im Juni 1964 in Fort Worth, Texas, geboren und verstarb im Mai 2009. Er lernte zum ersten Mal in der achten Klasse, einen Basketball zu dunken. Während er auf dem College Basketball spielte, spielte er Bassgitarre in der Kirche seines Vaters. Er machte seinen Abschluss an der Booker T. Washington High School und spielte für die University of Oklahoma. Tisdale war dreimal Big Eight Player of the Year und wurde von 1983 bis 1985 in das First Team All-American gewählt. Er gewann eine Goldmedaille als Teil des olympischen Basketballteams der Vereinigten Staaten von 1984, das von Bobby Knight trainiert wurde. Waymans Nummer 2 wurde von der Universität von Oklahoma geehrt. Er wurde als Nummer 2 von den Indiana Pacers im NBA Draft 1985 gedraftet. Während seiner NBA-Karriere spielte Tisdale für die Pacers, Sacramento Kings und Phoenix Suns. Er beendete seine Karriere mit über 12.000 Punkten, 5.000 Rebounds und 1.000 Assists. Tisdale veröffentlichte sein Debüt-Studioalbum Power Forward im Jahr 1995. Er nahm acht Alben auf, darunter 2001 das Album Face to Face, das Platz 1 der Billboard Contemporary Jazz Charts erreichte. Im Jahr 2007 wurde bei ihm Krebs im Knie diagnostiziert und später musste ihm ein Teil des rechten Beins amputiert werden. Wayman war mit seiner Frau Regina verheiratet und das Paar hatte vier gemeinsame Kinder. Wayman Tisdale verstarb im Mai 2009 im Alter von 44 Jahren.

>>

Vermögen: $8 Millionen
Geburtsdatum: Jun 9, 1964 – Mai 15, 2009 (44 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 6 ft 8 in (2.05 m)
Beruf: Musiker, Basketballspieler, Bassist
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.