Verschieden behinderte minderjährige Mädchen in Gujarat vergewaltigt und getötet

Die Leiche des Opfers wurde am Morgen von einem isolierten Ort in der Nähe des Dorfes Moti Bhakhar in Dantiwada taluka geborgen, sagte der stellvertretende Polizeikommissar Kushal Oza.

Ein 12-jähriges hör- und sprachbehindertes Mädchen wurde angeblich von ihrem Cousin in der Stadt Deesa im Distrikt Banaskantha von Gujarat vergewaltigt und getötet, sagte die Polizei am Samstag.

Die Leiche des Opfers wurde am Morgen von einem isolierten Ort in der Nähe des Dorfes Moti Bhakhar in Dantiwada taluka geborgen, sagte der stellvertretende Polizeipräsident Kushal Oza.

„Auf den ersten Blick scheint es, dass das 12-jährige Mädchen von dem Angeklagten, der als ihr Cousin identifiziert wurde, vergewaltigt und dann ermordet wurde. Die Leiche wurde zur Obduktion geschickt, und der Bericht wird erwartet“, sagte der Beamte.

Der 25-jährige Verwandte des Opfers wurde zur Befragung festgenommen, sagte er und fügte hinzu, dass der Fall von der Polizei in Dantiwada untersucht wird.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.