Victor Williams – Geld und Vermögen 2022 – so reich ist Victor Williams

Victor Williams Nettovermögen: Victor Williams ist ein amerikanischer Schauspieler, der ein Nettovermögen von 2 Millionen Dollar hat. Victor Williams wurde im September 1970 in Brooklyn, New York, geboren. Er ist vor allem für die Rolle des Deacon Palmer in der Fernsehserie The King of Queens bekannt. Victor Williams erwarb seinen Master of Fine Arts in Schauspielerei am Graduate Acting Program der Tisch School of the Arts der New York University.

Er hatte seinen ersten Auftritt in dem Film Boggy Creek II: And the Legend Continues im Jahr 1985. Von 1998 bis 2001 hatte Williams eine wiederkehrende Rolle als Roger McGrath in der Fernsehserie ER. Seine bekannteste Rolle war die des Deacon Palmer in der Serie The King of Queens von 1998 bis 2007. Williams spielte außerdem 2012 die Rolle des Sgt. Michael Conrad in der Fernsehserie NYC 22 und 2014 die des Detective Jeffries in der Serie The Affair. Er spielte auch in den Filmen The Preacher’s Wife, Cop Land, Me & Mrs. Jones, With or Without You, Bewitched und Hungry Hearts mit. Williams hat auch in Epidoten der Fernsehserien Homicide: Life on the Street, Law & Order, New York Undercover, Profiler, The Jamie Foxx Show, The Practice, Flight of the Conchords, Blue Bloods und The Good Wife. Im Jahr 2007 wurde er für einen Image Award als herausragender Nebendarsteller in einer Comedy-Serie für The King of Queens nominiert.

Vermögen: $2 Millionen
Geburtsdatum: Sep 19, 1970 (51 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 6 ft 5 in (1.96 m)
Beruf: Schauspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika


Wie reich ist DJ Khaled? Vermögen 2022 – hier alle Infos